Wieso arbeitet man eigentlich nur mit roher Gewalt gegen den IS?

17 Antworten

du scheinst keine echte ahnung zu haben.......*g*

Wieso bietet man den Leuten nicht Geld an, um den IS zu verlassen ? Muss man ihnen ja am Ende des Tages nicht geben.

schon mal daran gedacht, dass es nur einmal funktionieren würde, den leuten dann doch kein geld zu geben?............ nach diesem einen mal würde niemand mehr darauf reinfallen.....ausserdem würden dann viele einfach zum deash gehen, nur um dann kohle für den austritt zu bekommen, zudem zahlte der deash hohe summe an die söldner............dazu kommt auch noch, dass es sehr schwer ist, den deash zu verlassen, denn "verräter" werden abgeschlachtet..........

Wieso lässt man nicht die Rebellen und Assad erstmal den IS vernichten ?
Und könnte man nicht auch die Plätze von den Offizieren einnehmen,
anstatt immer bekannt zu geben, dass sie tot sind ?

die rebellen kämpfen GEGEN assad und da mischt dann auch der deash mit, die rebellengruppen sind zudem auch miteinander verfeindet........wenn der deash wirklich mal "besiegt" ist, wird man erstmal erkennen, dass MUSLIME gegen MUSLIME weiterkämpfen, denn nicht der deash ist der eigentliche feind, sondern der ständige machtkampf der ganzen muslimischen stämme gegeneinander..........und dieser machtkampf existiert schon seit tausend jahren.......... plätze von offizieren einnehmen?.........lächerlich, WER soll das machen?......die verfeindeten rebellengruppen?....die würden sich dann wieder in einem neuen krieg um diese posten streiten.........alleine der krieg im irak ist kein krieg gegen den deash, sondern ein glaubenskrieg zwischen sunniten und schiiten, dabei geht es NUR um die machtpositionen im lande selbst.........

Was ist mit einen strengeren Verbot um nach Syrien zu reisen ? Was ist mit einen Stop der Waffenlieferung an Syrien ?

haha, ein verbot nach syrien zu reisen ist auch lächerlich, denn WER soll da skontrollieren, bei einem freien grenzverkehr in europa...........zudem gibt es immer "schleichwege"..........auf diesen kommen die ganzen waffenlieferungen und nachschublieferungen der schmuggler und söldner...........*g*......... waffenlieferungen stoppen?....... beschäftige dich mal mit diesem speziellen thema..........es gibt keine möglichkeiten, solche lieferungen zu stoppen, denn sämtliche großmächte und auch muslimische länder haben ihre hände im spiel...........bestes beispiel ist die türkei, die jahrelang sämtliche terrorgruppen, auch den deash, mit solchen lieferungen versorgt hat...........und willst du russland, england, die usa und auch deutschland solche "exporte" verbieten?....viel spass dabei, denn es geht IMMER nur um wirtschaftliche und politische interessen........z.b. versorgt saudi-arabien den deash nicht nur mit waffen sondern auch mit kohle.............sind ja ihre brüder............:)

Was ist mit z.B. Techniken, wie der Dauerbeschallung von den Feinden, sowas wie im Vietnam Krieg ? Wieso setzen manche Länder nicht einen einzigen Kampfjet ein um gegen den IS vorzugehen ?

du träumst zu viel.........*g*, und WARUM sollen länder sich in kriege einmischen?....müssen sie doch nicht...........

Wieso unterstützen Russland und Amerika lieber Assad und die Rebellen, anstatt nur gegen den IS vorzugehen ?

weil es da unten NUR um eigene interessen der beiden großmächte geht............ russland unterstützt assad aus eigenen speziellen gründen und die nato unterstützt die rebellen, weil sie assad "stürzen" wollen und im geheimen hoffen, dass die rebellen dass schaffen......... im grunde genommen kämpfen beide großmächte also auf verschiedenen seiten..........der krieg gegen den deash ist nur eine "zugabe", das hauptaugenmerk ist erstmal der bürgerkrieg in syrien.........wer diesen gewinnt, hat eine strategisch wichtige machtposition da unten.......... die grösste lüge in diesem krieg ist jedoch eine angebliche koalition zwischen russland und der nato, die den deash bekämpfen soll/will...........aber darum geht es ja nicht, wie man immer wieder so schön sieht, wenn russland mal wieder für assad die rebellen bombardiert, die eigentlich den deash auch bekämpfen...........oder wenn die nato dann mal wieder assad´s truppen bombardiert, die ja auch den deash bekämpfen............*g*.......der ganze krieg in diesem land ist eine einzige große farce..........und die uneinigkeit zwischen den rebellengruppen, die mal für die eine, mal für die andere seite und mal gegeneinander sind, bringt auch keine ruhe mehr in das land.......... wie schon geschrieben, wenn der deash wirklich besiegt ist, zeigt sich erst das wahre gesicht der kriegsparteien in syrien.........und dieses gesicht wird dann genauso blutig sein wie es jetzt schon ist......... schon jetzt streiten sich die rebellengruppen, wer was dann zu "sagen" hat und wie dann alles "aufgeteilt" werden soll, ob die sunniten mit einbezogen werden, ob die schiiten das dann dulden, ob die kurden überhaupt ein mitsprachrecht haben oder die araber dann die kurden überhaupt dulden usw.usw.usw....

der krieg ist ein ethnisches problem und am ende wird man sehen ob sich durch die uneinigkeiten wieder irgendwelche terrorgruppen bilden und ein neuer glaubenskrieg ausbricht, noch sind die meisten gruppen miteinander gegen den deash vereint, jedoch nur gegen den deash, nicht um den rest des landes.......ruhe wird es dort mit sicherheit in den nächsten jahren nicht geben................:)

1.IS setzt auf eine sehr radikale Ideologie, d.h. die Masse der Anhäger ist fanatischbegeistert von der Idee des Gottesstaats. Wie willst du zu denen mit WESTLICHEN Methoden vordringen? sie haben ja gerade westliche Werte: Geld, Individualismus, Egoismus abgelegt. Wenn du ihnen Geld, bessres Leben, persönliche Vorteile anbietest so hören sie nur den "weissen Teufel" sprechen. Ja, die wetliche Gesellschaft ist auf diesen "Werten" aufgebaut und zahlt jetzt eben den Preis, wenn junge Leute verführt werden vn Ideologien, die das ablehnen.

2.Die wenigen(aber schlagkräftigen) Söldner würden ohnehin weglaufen sobald es ungemütlich wird. Das sind nämlich knallharte Individualisten, mögen so unter zig Flaggen kämpfen.

3.Den Geld, Menschen- und Waffenstrom nach Syrien kannstdu nicht stoppen weil er a.von den Gehemdiensten der USA und Saudi Arabiens aufrechterhalten wird; b.die Grenzen eines Kriegsgebiets mmer ein Sieb sind. Die meisten Europäer und "Europäer" sind über die Türkei nach Syrien gelangt, wurdendurch korrupte türkisch Grenzer oder türkische Grenzer, die Islamisten unterstützen durchgelassen einfach. Ist alles gut organisiert. Der Schleuser zahlt für seine 20 Mann und bringt sie nach Syrien.

4.IS ist kien Gesangsverein.Sie fürhern Krieg. Was soll man sonst gegen sie unternehmen? Durch "Dauerbeschallung" deren Geschosse stoppen?

Nur mal zur Gesamtfrage, warum man nur rohe Gewalt einsetzt - weil es in niemandes Interesse ist, daß auch nur einer dieser Scharlatane am Leben bleibt.

Die Leute vom IS haben in der Masse keine ordnende Funktion und keine Fähigkeiten, die für ein ziviles Nachleben von Interesse wäre. Jeder IS-Überlebende ist nach der potentiellen Zerschlagung des IS im besten Fall keine Gefahr mehr, bringt aber auch keine Vorteile. Denn wer noch "rettbar" ist, hat die Organisation eh mittlerweile wieder verlassen.

Viel höher ist die Gefahr, daß sich diese Leute entweder direkt, oder durch Beeinflussung ihres Umfelds, wieder der nächsten Mörderbande anschließen. Oder das Seilschaften bestehen bleiben, die auf Jahrzehnte hinaus den Entwicklungsprozess in Irak und Syrien behindern.

Und das dann womöglicherweise in Europa unter den sowieso konfliktbehafteten Immigranten.

Nein, dieses Unkraut soll vernichtet werden, mit Stumpf und Stiel. Das wird natürlich nicht vollends klappen - aber nichts anderes als die Kugel haben sie verdient. Und da sind die lokalen Kräfte halt deutlich weniger zimperlich.

Was möchtest Du wissen?