Wieso akzeptierte Ken Kaneki sein darsein?

4 Antworten

  1. denke ich, dass das nicht so gemacht worden wäre, weil TG dann ein sehr schnelles Ende hätte, eine kurze Geschichte wäre und keine Spannung in sich hätte.
  2. soweit ich weiß werden wirklich alle Ghouls vom ccg getötet, das sieht man ja schon in der 1. Staffel als die Tauben rumlaufen und nach Ghouls suchen...
  3. kaneki akzeptiert, dass er ein ghoul ist. ICh glaube, er sieht, dass nichts Schlimmes daran ist, einer zu sein, da sie genauso wie Menschen sind. Dass er auch noch beschlossen hat, einer zu werden, bringt ihn ja auch dazu eine Welt erschaffen zu wollen, in dem Ghouls und menschen friedlich miteinander leben können.
  4. Kaneki lernt auch die Welt der Ghoule durch Touka und den Antiku kennen. Er sieht die Familien und in wie viel sie täglich leiden, und sieht, dass die Welt einfach nur ungerecht ist, und Schule eigentlich nichts Böses sind
Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Erstens stimmt das mit dem "nur unbarmherzige Ghule töten nicht. Es wird JEDER Ghoul sofort getötet oder erst ins KZ geschickt und dann später exekutiert. Das heißt das es den Ermittlern Scheiß egal wäre und Ken sterben würde wenn er sich stellt. Dazu kommt das er die Welt der Ghule kennenlernt und so einsieht das es keinen Grund gibt Ghule zu töten und die Welt ungerecht ist.

Sorry das ich immer das deutsche Wort für Ghoul benutze aber der Plural auf Englisch ist in meinen Augen Ekelhaft :)

Ghouls ist ekelhaft?😂

0

War das da, wo Jason ihn gefoltert hat, im Anime? Vermutlich war die Folter einfach zu viel und das Akzeptieren des Ghouls ein verlockender Ausweg.

(...) Ich meine,er hätte der CCG vor den Ereignissen ein Geständnis machen können,das ob beabsichtigt oder unbeabsichtigt zu einem Halb-Ghoul durch Dr. Kanou wurde und dieser dann dafür verantwortlich gemacht wird, (...). Ich denke,die CCG hätte ihm in gewisserweise geholfen,da ausser Mado als Beispiel der von Touka und Hinama getötet wurde (...)

Das halte ich für sehr naiv. Die Erbarmungslosigkeit des CCG gegenüber der Ghoule wurde zu Genüge gezeigt und wie es mit Ken und dem CCG weitergegangen ist, das spricht ja auch Bände. Ein wichtiges Element in Tokyo Ghoul ist ja auch genau dieser Konflikt, dass weder Ghoule noch Menschen wirklich gut oder böse sind, sondern man deren Handlungen laufend hinterfragen muss.

Das ist im 7.Band-_-.....

1

Weil Ken seine Abneigung beiseite gelegt hat und bla bla bla.

Der Grund ist, weil der Manga sonst auf Seite 2 beendet wäre.

hm..naja,aber ich hätte an seiner seite dr. kanou getötet...

0

Dave11074 Keine Ahnung ob du den Manga gelesen hast aber Ken hätte KEINE Chance gegen Kanous Leute...

0

Was möchtest Du wissen?