Wieso akzeptiert mein Vater nicht das ich Vegetarierin bin?

15 Antworten

Hör am besten nicht auf deinen Vater. Mach was du für richtig hältst. Er versteht einfach nicht warum du das tust und will es so wie es scheint nicht verstehen. Aber früher oder später wird er es akzeptieren weil ihm ja keine andere wahl bleibt wenn du beim Vegetarier bleibst. Mach dir nicht unnötig gedanken. Er wird schon noch aufhören. Viel Glück ;)

Das Wort "Vegetarier" kam früher aus dem Griechischen und hieß "Zu blöd zum Jagen", aber Spaß beiseite, dein Vater will wohl einfach dass du dich gesünder ernährst, Fleisch ist sehr wichtig, glaub mir und wir Menschen haben schon immer Fleisch gegegessen ist doch egal wenn manche andere Tiere dabei leiden müssen, dafür gibts Leute die das nicht kümmern und die die Arbeit für uns erledigen, d.H die sie für uns schlachten. Glaub mir, Fleisch ist echt wichtig, außer du kannst es krankheitsbedingt nicht essen... z.B ich kenne leute die schon beim Geruch von Fleisch sich übergeben müssen aber das ist wieder eine andere Geschichte.. Iss doch wenigstens Fisch :) Deinem Körper tust du nur damit Gutes, oder lass nur das Schweinefleisch weg.

Du verstehst offenbar diese Lebenseinstellung nicht - das finde ich schade. Wenn man sich dazu entschlossen hat, keine Tiere zu essen, dann sicher nicht, weil man nur auf seine Gesundheit achtet. Nebenbei gibt es alle Vitamine und Nährstoffe auch in anderen Lebensmitteln, und offenbar leben Vegetarier auch länger. Glaub mir, wenn du "We Feed the World" schaust, wirst du auch kein Fleisch mehr essen wollen. (:

0
@Moehn

Ja, anscheinend verstehe ich es wirklich nicht, tut mir Leid. Aber für mich ist Fleisch sehr wichtig, auch wenn ich mir ansehe wie manche Tiere absurd geschlachtet werden. Aber jeder Mensch ist anders. Wenn du wirklich keine Fleisch mehr essen willst, dann sollte das dein Vater schon langsam trotzdem akzeptieren, immerhin sind es schon 7 Monate. Was da nur helfen kann, damit das nicht mehr passiert, ist dir einmal Zeit neben und mit ihm darüber normal reden - nicht beim Essen. Wollte nur helfen, sorry.

0

So ein Schwachsinn! Du weisst schon, dass alles was der Mensch zum leben braucht in pflanzlicher Nahrung steckt? Du weisst, dass der Mensch ursprünglich Vegetarier ist udn nur in Zeiten des Nährstoffmangels zu Fleisch griff? Du weisst schon, dass Vegetarier im schnitt gesünder sind und länger leben? Du weisst schon, dass Vegetarier eine viel geringere Wahrscheinlichkeit haben an Krebs, diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, Arthrose, Asthma, Allerbien, Osteoporose, Gicht, Rheuma, Alsheimer us. zu erkranken?

Warum sollte Fleisch so gesund und wichtig sein? Hast du einen neuen essenziellen Zauberstoff im Fleisch entdeckt?

0
@Anonymuz

Oh mein Gott! In diesem Artikel wird so ein Murks erzählt. Wenn du Bedarf hast kann ich dir den Artikel im einzelnen zerpflücken und mit Studien belegen, das wäre aber ein ziemlicher Aufwand. Such dir doch einfach mal ein paar triftige Gründe für dich raus warum du denkst, dass Fleisch wichtig ist, dann sag ich dir etwas dazu.

Was die Krankheiten betrifft: liest du keine Zeitung? Siehst/ liest du keine Nachrichten? Ich habe hier einige Artikel rausgesucht. Lies dich bitte dort etwas ein, dann muss ich nicht nochmal alles neu posten. http://www.gutefrage.net/frage/vegetarier-leben-gesuender

0
@Anonymuz

Ok, schonmal in kürze:

  • Vegetarier leiden erwiesenermaßen nicht häufiger unter Eisenmangel als Omnivore

  • Der durchschnittliche Deutsche nimmt bereits 50% mehr Eiweiß zu sich als ein Bodybuilder verwerten kann. das ist ungesund!

  • Vegetarier haben weniger Energie? Wenn man es als Veganer zum bodybuildingweltmeister schafft, oder zum mehrfachen Ironman von Hawaii, oder zum Mr. International, oder zum Marathonchampion, oder zum Tennisweltmeister, oder zum Weltmeister im Windsurfen, warum sollte man nciht auch als hart arbeitender Vegetarier bestens versorgt sein, wenn man sich gut ernährt?

    • Alles was der Mensch zum leben braucht steckt massenhaft in pflanzlicher Nahrung. Die meisten essenziellen Stoffe sind meist in pflanzlicher Nahrung höher dosiert als in tierischen Produkten.
0
@Paschulke82

Hmm, das verwundert mich nun doch, aber anscheinend kennst du dich doch bestens aus. Ich habe mich anscheinend von den Werbungen wie "Fleisch bringt´s" zu stark beeinflussen lassen, allerdings könnte ich persönlich mir ein Leben ohne Fleisch nie vorstellen. Auch war ich immer der Meinung dass Vegetarier meist ungesünder leben. Du hast mich eines besseren belehrt ;)

0
@Anonymuz

Das freut mich, wenn du da etwas gelernt hast. Vielleicht greifst du ja vielleicht jetzt etwas seltener zu Fleisch, aber dafür zu qualitativ hochwertigerem aus artgerechter Haltung. Viele vegetarische Ersatzprdukte sind auch lecker und bei Chefkoch.de gibt es genug vegetarische Rezepte, um 90 jahre lang etwas neues auf dem tisch stehen zu haben. Worauf du wirklich achten solltest ist allerhöchstens 600 gramm Fleisch wöchentlich zu essen. alles andere ist extrem ungesund.

Was du im Endeffekt draus machst bleibt aber dir überlassen :)

0
@Paschulke82

Ich nehme mir deinen Tipp zu Herzen, danke. Dir auch noch einen schönen Abend!

0
@Anonymuz

Das "BauernJournal" hat dazu Karl Schedle vom Institut für Tierernährung, tierische Lebensmittel und Ernährungsphysiologie der Universität für Bodenkultur in Wien um ein Interview gebeten.

Haha, so ein Interview mit Sicherheit wunderbar objektiv sein. zwinker

0
@Anonymuz

Ich kann Paschulkes Ausführungen aus eigener Erfahrung bestätigen. Ich litt bereits in jungen Jahren an Rheuma (wurde vom Arzt eindeutig per Blutuntersuchung festgestellt), erhielt den Rat, auf Fleisch zu verzichten, was ich tat, und nun sind 30 Jahre vergangen und ich bin pumperlgesund und von Rheuma merke ich nichts mehr (dabei ist das eine Krankheit, die man zeitlebens behält, so ähnlich wie Diabetes).

0

Die Leute die Tiere quälen oder die den es egal ist dass für ihr Essen Tiere sterben, die gehören eingesperrt und ein Leben lang gefoltert.

0

Sicher ist Dein Vater einfach ratlos, wieso Du zu Deiner Einstellung gekommen bist.Die meisten Menschen verbinden ja mit einem Stück Fleisch nicht unbedingt ein lebendes Tier!Fleisch ist heute abgepackt oder bereits so zerstückelt zu kaufen, dass man den Weg nicht mehr wirklich verfolgt und nachvollzieht.Mein Sohn ist auch Vegetarier und mein Mann hat dieselben Schwierigkeiten, das zu verstehen. Er fragt dann so Sachen wie: Darfst Du auch keinen Fisch essen, darfst Du auch keinen Käse essen oder Eier- und mein Sohn sagt dann immer ganz locker: ich habe je keine Krankheit, ich darf alles essen - ich mach es nur nicht.Bei Famielienfeiern sehe ich immer zu, dass ich leckere vegetarische Gerichte zubereite - merkwürdigerweise schmeckt es dann auch allen!In Lokalen erkundige ich mich vorher, ob genügend Auswahl für Vegetarier da ist.Bitte Deinen Vater doch einfach in einem offenen Gespräch, Deine Einstellung zu akzeptieren! Sag ihm doch, dass es Dein Weg ist, und Du es störend findest, wenn er Dich immer so behandelt, wie er es macht.Es dauert eine Weile, aber irgendwann wird er auch müde immer zu lästern.

Was stört euch an Veganern / Vegetariern /Tierschutzaktivisten/ Tierrechtsaktivisten(, sofern euch etwas an ihnen stört)?

...zur Frage

Wieder Fleisch essen? Überwinden...

Hallöle,

es ist so, ich bin schon seit ich 7 bin strikte Vegetarierin, und finde das auch eigentlich gut so. Ich bin jetzt 15 und überlege manchmal vielleicht Fisch zu essen. Theoretisch denke ich würde mir das gut tun, von der Gesundheit her. Richtiges Fleisch nicht, wenn dann nur Fisch. ist zwar auch Fleisch aber naja. Das Problem, ich kann einfach nicht, ich könnte mich nicht überwinden das zu essen, es sind für mich Tiere, es GEHT einfach nicht.

Hat jemand Tipps oder eigene Erfahrungen? Ist es überhaupt nötig oder kann man diese Sachen auch aus anderen Lebensmitteln erhalten? Zum Beispiel Jod?

Oder wie kann ich in meinem Kopf es so schalten das ich mich überwinde mal Fisch zu essen. Weil ich kann es mir durchaus vorstellen, ich fände es toll man Fisch zu essen, Seelachs oder so was, aber es geht irgendwie nicht...

Kann mich da jemand helfen? Lg Korsikafeeling

...zur Frage

Zählt zu Vegetarierin jetzt kein Fisch oder doch?

Ich esse kein Fleisch aber Fisch weil mir Fleisch nicht schmeckt.

Frage also oben :D

...zur Frage

Karfreitag und Fisch essen! Frage

An Karfreitag darf man ja kein Fleisch essen, sondern "nur" Fisch. Aber Fisch ist doch sogesehen auch Fleisch (es stammt ja von einem Tier und man sagt da ja auch manchmal "Das Fleisch vom Fisch", oder?) Warum darf man also kein Fleisch essen, aber Fisch schon, was ja eigentlich auch Fleisch ist?

Danke :)

PS: Ich esse zwar sowieso kein Fleisch oder Fisch, da ich Vegetarierin bin, aber es interessiert mich trotzdem :D

...zur Frage

Wieso denken viele, dass Fisch kein Fleisch wäre?

Ich bin durcheinander. Wieso denken Pescetarier oder allgemein viele Menschen, dass Fisch kein Fleisch wäre und halt nicht in Kategorie Fleisch gehöre? Ich meine fisch ist doch auch eigentlich Fleisch oder nicht? Schließlich ist in Fisch auch Blut enthalten. Ich finde es irgendwie total bescheuert zu sagen: ich bin Pescetarier! Ich esse kein Fleisch aber dafür Fisch

...zur Frage

Warum macht meine Familie sich über mich lustig, weil ich Vegetarierin bin?

Meine Familie macht sich über mich lustig, weil ich Vegeatrierin bin. Am 22.02 bin ich (15) genau einen Monat lang Vegetarierin. Ich mag aber nur sagen, dass ich 'einfach kein Fleisch esse', da mein Lifestyle nicht vegetarisch ist. Ich trage Daunenjacken und wir haben auch eine Echtleder-Couch. Ich werde nur die ganze Zeit damit aufgezogen: ' Wir können wir ja dann die Gemüsesticks auf den Grill tun ' Wird schwierig für dich beim Portugiesen (Restaurant). Es nervt mich einfach. Der Grund für meine Umstellung war, dass ich sowieso kaum Fleisch gegessen habe. Das einzige Fleisch, welches ich gerne gegessen habe, war Huhn. So vermiss ich auch extrem den Fisch, da er mir Nährstoffe liefert, die ich brauche. Es ist auch schwierig immer selber sich etwas zu essen zu überlegen oder extra zu kochen, wo meine weiteren 4 Familienmitglieder ohne Fleisch nicht leben können. Was soll ich tun? Ich mag auch irgendwie nicht auf etwas verzichten, aber wenn ich nur Fisch und Huhn esse, kann ich doch komplett verzichten, oder nicht? Ich weiß nicht 😰

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?