Wiese bucht man bei einem Aktivkonto einen Zugang ins Soll und einen Abgang ins Haben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Bank bucht natürlich umgekehrt.

Also: wenn Du ein Plus auf dem Bankkonto hast, hast Du eine Forderung gegenüber der Bank. Eine Zunahme des Bankkontos buchst Du ins Soll.

Die Bank muss Dir gegenüber eine Verbindlichkeit ausweisen. Sie bucht ins Haben, wenn Dein Bankkonto zunimmt.

Am Anfang fällt jeder darauf rein :)

Vielen Dank,

ok, aus Sicht der Bank verstehe ich das.

Die Bank gerät sozusagen ins Soll, weil sie mir jetzt mehr Geld schuldet als vorher. Ich bin aber ja nicht die Bank sondern Fa. ABC und buche meinen Geschäftsvorfall, vielleicht macht es das so umständlich verständlich.

Doch was ist mit dem anderen betroffenen Konto, Forderungen aus Waren und Leistungen die ich verkauft habe, die werden doch weniger, also Soll, weil doch der Kunde bezahlt hat???

0

Wird ja weniger. Du buchst Bank an Forderungen

0

Bei aktiven Bestandskonten stehen Anfangsbestand und Mehrungen im Soll, Minderungen und Schlussbestand im Haben.

In deinem Fall hast du auf den beiden Konten einen Bestand im Soll, davon gehen wir aus. Dann wird dein Bestand auf dem Bankkonto noch größer, also Soll.

Bei Forderungen wird dein jetziger Bestand durch die Zahlung  des Kunden doch kleiner, also Haben.

 

Schulden sind keine Forderungen, sondern Verbindlichkeiten, die rechts stehen. Es ist also eine Aktiv-Passiv-Minderung.

Die Bank verringert sich im Haben um den angegebenen Betrag. Die Verbindlichkeiten verringern sich im Soll um den angegebenen Betrag. Du buchst also Verbindlichkeiten an Bank.  

Vielen Dank,

es war vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt, ich meinte nicht meine eigenen Verbindlichkeiten sondern die Verbindlichkeiten meines Kunden, der seine Rechnung bezahlt.

Also seine Schulden, meine Forderungen aus Waren und Leistungen.

0
@Hokka

Dann buchst du Bank an Forderungen. 

Dein Bankkonto mehr sich im Soll, deine Forderungen werden aber beglichen und gehen herunter (im Haben).

0

Was möchtest Du wissen?