Wiesbaden Hauptstadt Hessen?

6 Antworten

Der Grund dafür liegt im Jahr 1945. Von der Größe und Bedeutug her wäre Frankfurt erste Wahl gewesen, es war aber auch als Bundeshauptstadt im Gespräch. Außerdem waren  Frankfurt,Darmstadt und Kassel durch den Bombenkrieg stark zerstört und es gab zu wenig "angemessene" Quartiere für die amerikanischen Besatzungsoffiziere. Dies war im wenig zerstörten Wiesbaden anders. Dort konnte man für die leitenden Kräfte ausreichend schöne Luxuswohnungen und Villen (Kurstadt) beschlagnahmen. Aufgrund der ungeklärten Bundeshauptstadtfrage wurde so Wiesbaden zur Landeshauptstadt.

  1. Frankfurt war damals auch als provisorische Bundeshauptstadt im Gespräch, dies wurde dann aber Bonn
  2. Frankfurt war durch die alliierten Bombenangriffe stark zerstört, ebenso Kassel und Darmstadt. Wiesbaden hatte nicht so starke Zerstörungen erlitten.

vllt. weil frankfurt sich erst später so entwickelt hat und damals wiesbaden "mächtiger" war ^^

Was möchtest Du wissen?