Wielange Substrat im Fermenter? -> Biogasanlage

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Antwort kommt vielleicht ein bisschen zu spät, aber vielleicht willst es ja doch noch wissen. Die Verweildauer des Substrats im Fermenter ist je nach Anlagenbau unterschiedlich, da das Substrat beispielsweise noch in ein Nachgärfermter gelangen kann, bevor es in das Endlager kommt. Dazu kommen noch die verschiedenen Substrate, je nachdem ob man eine Biogasanlage z. B. mit Maissilage und Rindergülle oder mit organischen Reststoffen z. B. aus der Lebensmittelindustrie. Dazu kommt auch in welchen Intervallen man die Biogasanlage "füttert" und mit wieviel.

Also ist es sozusagen von Anlage zu Anlage unterschiedlich. Es kommt auch drauf an, wie sich das Substrat "wohlfühlt". Es können zwei Anlagenbetreiber ihre Anlage auf die Sekunde genau füttern und das Substrat auf umpumpen, aber am Ende des Tages haben sie nicht die gleiche Gasausbeute.

Wenn du sonst noch Fragen haben solltest, ich arbeite in einer Biogasanlage und könnte dir somit behilflich sein, hättest du noch Fragen

Was möchtest Du wissen?