Wielange kann ein Mensch wach werden insgesamt?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Wach werden kannst du, so lange du gesund bist und lebst.

Wach bleiben kannst du nicht auf Dauer und Schlafentzug ist immer noch eine Foltermethode. Ein Mensch, den man nicht schlafen lässt, wird irgendwann psychisch und physisch krank und irgendwann macht dann der Körper einfach nicht mehr mit.

Im Selbstversuch wird es nicht so weit kommen, da der Körper irgendwann sein Recht auf Schlaf einfordert aber WIE lange das dauern kann, kommt immer auf Konstitution und Willen an. In Stresssituationen kann man u.U. sehr lange wach bleiben aber dann sorgen körpereigene Hormone dafür, dass man nicht einschläft oder einschlafen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Elf Tage ohne Schlaf Im Jahre 1965 beschloss Randy Gardner, ein 17-jähriger kalifornischer College-Student, einen neuen Weltrekord im "Nicht-Schlafen" aufzustellen. Seine besten Freunde versuchten ihn in der ersten Zeit wach zu halten. In den letzten neunzig Stunden des Experiments übernahmen der Schlafforscher William Dement und seine Mitarbeiter die Aufsicht. Obwohl sich auch in diesem Versuch Auswirkungen des Schlafmangels zeigten, waren sie doch erstaunlich gering ausgeprägt. Nach vier bis fünf Tagen ohne Schlaf wurde der junge Mann reizbar und misstrauisch, begann über Wachträume zu berichten und zeigte Gedächtnisstörungen. Während eines nächtlichen Spazierganges hatte er eindeutige Wahrnehmungsstörungen. Schlafforscher Dement beschreibt, wie es besonders nachts außerordentlich schwer war, den Jungen mit seinen schmerzenden, schweren Augenlidern am Schlafen zu hindern und seine Motivation für den Versuch aufrecht zu erhalten. Tagsüber fiel ihm das Wachbleiben jeweils leichter. Gegen Ende des Versuches begannen die amerikanische Presse und das Fernsehen das Experiment mitzuverfolgen, was Randys Motivation erhöhte. Nach elf Tagen war es soweit. Der Junge gab eine letzte Pressekonferenz, die er bravourös meisterte. Auf die Frage, wie er diese Rekordwachzeit zustande gebracht habe, gab er zur Antwort: "Es war einfach der Triumph des Geistes über die Materie."

Nach genau 264 Stunden und zwölf Minuten ohne Schlaf versank er im Schlaflaboratorium des kalifornischen San Diego Naval Hospitals in einen Schlaf, der 14 Stunden und 40 Minuten dauerte. Nach dem Erwachen war er wieder erholt.Bei Galileo haben se es mal 78 Std geschafft ( bis dahin hab ich es jedenfall geschaut )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rose125
14.10.2011, 03:15

Respekt, ich werd nach 24std schon reizbar und misstrauisch...

0

Ich war mal 74 Stunden wach, also drei Tage und zwei Stunden - Freitags um 7 Uhr aufgestanden, Montags um 9 Uhr ins Bett - dann allerdings auch 12 Stunden geschlafen.

Man bekommt aber in diesem Zustand nicht mehr viel von seiner Umwelt mit, bekommt ab dem dritten Tag Orientierungsschwierigkeiten, kann einfache Rechenaufgaben nur noch mit Mühe bewältigen, praktisch wie im Delirium...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oberrheingraben
14.10.2011, 05:36

Und ja an der Grenze des Angenehmen sind meiner Erfahrung nach 40 - 50 Stunden, d.h. nachdem man ausgeschlafen hat die Nacht durchmachen und dann bis abends wachbleiben.

Aber gesund ist das auf Dauer natürlich nicht gerade...

0

Nach etwa zwei Wochen ist es tödlich. Länger geht also nicht! Aber da gehört schon einiges zu den Menschen wach zu halten!

Das war früher eine recht beliebte Verhörmetode denn nach spätestens einer Woche tut der Mensch alles um schlafen zu dürfen, ganz egal was. Wusste der Verhörte das gewünschte nicht starb der dann nach zwei Wochen. Daher weiß man das so gut das Schlafmangel tödlich sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir sind 24 Stunden das Maximum. Danach geh ich einfach schlafen, mehr hab ich nicht probiert. Aktuell bin ich seit ungefähr 20 Stunden wach, seit hab 8 in der Früh. Und jetzt geh ich schlafen, gute Nacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kann das trainieren.ich muss wegen meiner Arbeit nachtaktiv sein aber ich möchte deswegen nicht den ganzen tag schlafen.ich hab mir angeeignet, dass ich sehr lange wach bleiben kann.einfach jeden tag eine stunde länger aushalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange ein Mensch ohne Schlaf insgesamt wach WERDEN kann, hängt von seiner Lebensdauer ab.Je länger er lebt, desto öfter wird er wach. ;-)

Der Weltrekord von Schlafentzug liegt derzeit bei 266 Stunden.

Schlafentzug ist übrigens eine typische jugendliche Trotzform, um sich irgendwie gegen sich selber aufzulehnen. Kennen alle Eltern.

Spätestens wenn Du arbeiten gehst, wird Dir ein derartiges Ansinnen völlig bescheuert vorkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Rekord liegt glaube ich bei ca. einer Woche.
Der Körper braucht Schlaf ansonsten schaltet er ohne Vorwarnung einfach aus.
Wenn der Körper wirklich Schlaf braucht, dann holt er ihn sich, indem du einfach einschläst...
Der Körper muss sich erhohlen und wenn du ihm keine Erholung lässt, schädigst du ihn damit!

:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlafentzug wird als Folter "gerne" angewandt - kommt auf die Konstitution an.. ich denke, da gibst keine allgemeingültige Regel, aber ab 2 Tagen wirds kritisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verschiedene TV-Sender haben da Experimente gemacht, von den verschiedenen UNI's mal ganz zu schweigen. Bei Pro7 "Galileo" und bei den "Mythbusters" von Nation Geographic wurde es ebenfalls untersucht. Resultat : Ohne Schlaf kommt man wohl etwa 60 Stunden aus, ohne psychische Schäden davonzutragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schätze mal ein normaler Mensch bis zu 3 Tagen, wenn man trainierert ist bestimmt länger ;) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich werde länger wach als ein schlaf ohne mensch aushalten kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mal gehört ca zwei Wochen. Die Leute kriegen nach 10 Tagen zum Teil voll die krassen Hallus^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pinksneaker
14.10.2011, 03:10

die die ich im TV gesehn hab sind schon nach 4 Tagen abgegangen ^^

0
Kommentar von lolking9009
12.12.2012, 21:51

ICh habe 100std. gemacht und hatte hallus. Mann hat 100% schon vor 10 tage hallus

0

Mein Rekord liegt bei etwa 5 Tagen, dann hatte ich einen Sekundenschlaf und bin nachm Aufwachen lieber schlafen gegangen. Nach 3 Tagen bin ich paranoid geworden, am 4. Tag ca hatte ich Halluzinationen. Es war einfach geil, wie ne Droge. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

probieren geht über studieren :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich war mal mehr als 2 tage wach, dann habe ich harte haluzinationen gesehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von b1erufo
14.10.2011, 03:55

du armer. ich schaffs zum glück nicht länger als 4 std. (muss um halb 6 im bett sein). hab damals schon überall muster an der tapete gesehen. aber mit der kristl gehst ned vor 8 ins bett :) . wie krass war des bei dir?

0

Was möchtest Du wissen?