Wielange kann das gehen mit den Wechselwirkungen? (schwaches Medikament)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne den Namen des Medikaments kann man dir nicht sinnvoll helfen.

Deine Freundin soll in der Packungsbeilage des Pflasters unter "Wechselwirkungen" nachschauen, ob die Wirkung der Pille ("oraler Kontrazeptiva") beeinträchtigt wird.

Wenn ja, ist der Schutz erst dann wieder da, wenn sie nach Beendigung der Pflasterbehandlung wieder 7 Pillen korrekt genommen hat. Eine geschützte Pause ist erst nach mindestens 14 Pillen möglich, also muss sie eventuell die Pause auslassen.

Ob es eine Wechselwirkung gibt, steht in der Packungsbeilage des Pflasters. Nicht jedes Medikament hat zwangsläufig einen entsprechenden Einfluß.

Sie sollte den Beipackzettel des Pflasters genau lesen. Wenn die Wirkung der Pille beeinträchtigt wird, steht dieses drauf. Dann muss bis zum Absetzen des Pflasters und noch einen Zyklus anders verhütet werden.

Auch auf dem PILLEN <<Zettel steht alles zu Wechselwirkungen. Wichtig : oft steht nur der Wirkstoff drin, also immer nach dem Wirkstoff des Pflasters suchen, nicht nur nach dem offiziellen Namen.  Evtl auch diesen Wirkstoff mal mit Pille  googeln.

Was möchtest Du wissen?