Wielange daauert es 1000 GB zu defragmentieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja kommt darauf an wie deine Festplatte aussieht. Wenn du seit ewigen Zeiten nichts gemacht hast, kann das dauern. Aber irgendwie finde ich soviele Stunden nicht normal. Starte ihn einfach nochmal.

Wenn die Option "gründlich" und nicht "schnell" gewählt wurde, werden die Programme und Dateien nicht nur als zusammenhängende Cluster irgendwo auf einem freien Speicherplatz deponiert, sondern zusammenhängend vom Anfang der Platte an auch noch nach Häufigkeit der vorausgegangenen Aufrufe sortiert. Das kann die Ursache sein für die lange Aktivität. 1 Terabyte sind auch nicht gerade wenig.

Habe ich. Darf ich die Defragmenterung eigentlich unterbrechen und später fortsetzen `?

0
@Fabian1987

Im Prinzip ja....aber. Würde es durchlaufen lassen. Beim alten WinME gab es zum Beispiel mal so ein Feature "Defrag im Hintergrund" laufen lassen: Ergebnis von einigen WAV-Files waren nur noch die 44 Byte der Headerdatei vorhanden, der Rest weg.

0

Ja, das ist leider normal. Aus dem Grund bin ich auf den Defraggler umgestiegen, aber bei 1000 GB kann es bis zu 3 Tagen dauern.

Bitte wundere Dich also nicht - mit liebem Gruß

Irgendwie zu langsam, aber 6-7 Stunden schon.

Was möchtest Du wissen?