Wielange braucht ein 20jähriger um die Sprache Französisch gut sprechen zu können?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

ich hab vor einiger zeit spanisch selbst gelernt....es ist so, daß sich das gelernte immer erst "setzen" muß, lernen muß man eigentlich gar nicht so viel/intensiv, aber das gehirn muß alles erstmal "verdauen" und dann kommt plötzlich ein punkt an dem es klick macht und auf einmal hat man den durchblick und ein gutes gefühl für die sprache...ich denke ei jahr regelmäßiger beschäftigung sollte reichen (kommt natürlich auch auf dein talent an)

lesen und einfache sätze bilden kann man schon recht früh und am hilfreichsten ist es wenn man sich selbst (beim u-bahn fahren oder warten) kleine geschichten/sätze auf der fremdsprache erzählt (nur geistig natürlich)...ich glaub das hat am meißten gebracht!

Unmöglich zu sagen. Hängt davon ab, ob du einfach lernst, gut Sprachen lernst, motiviert bist, regelmässig lernst, geeignete Mittel hast, auch mal praktische Übung hast etc.

Darum schwankt die Zeit die man fürs lernen braucht um mehrere 100% und ist nicht beantwortbar.

Das kann man sicher nicht in Stunden ausdrücken ... es kommt doch auch auf dein sprachliches Talent an und wie intensiv du lernst!Am besten und am schnellsten würdest du Französisch lernen, wenn du dich alleine in dieses Land begibst und dort einfach ins kalte Wasser geworfen wirst und Französisch sprechen musst, weil einfach niemand deutsch oder englisch mit dir spricht! Nebenbei noch ein Sprachkurs oder sowas ähnliches und du würdest es sehr schnell lernen.Ich hatte in der Schule 5 Jahre lang Französisch ... danach konnte ich es nicht schlecht, aber mir fehlte die Praxis ... ich traute mich nie zu sprechen und habe die Franzosen, wenn sie so schnell sprechen auch nicht recht verstanden. Aber am besten ist eine Umgebung, die auch Französisch spricht. Vielleicht kannst du ja in den Ferien als au-pair Mädchen oder sowas arbeiten.

danke, aber wenn dann müsste ich als au-pair junge arbeiten^^

0

wenn du täglich mindestens 2 stunden im eigenstudium daran arbeitest, könntest du in einem jahr soweit sein, daß du dich halbwegs unterhalten kannst.

es gibt lehrbücher mit entsprechenden cd´s dazu. zum beispiel vom ASSIMIL verlag -- kostenpunkt ca. 90.-- euro

Mit Begabung im Land lebend und fleissig lernend sechs Monate. Mit Rosatte Stone eine Ewigkeit.

kommt drauf an

bei viel studium etc und frankreichaufenthalt halte ich ein halbes jahr durchaus für möglich (fließend sprechen mit ein paar fehlern)

aber das ist natürlich nur eine einschätzung

Wie soll man das den Schätzen?

Die schnelligkeit mit der Du diese Sprache lernst, hängt mit deiner Sprachbegabung zusammen.

Da keiner hier dich kennt, kann auch keiner hier dies Einschätzen.

je nach Begabung im Land 1 Jahr in Deutschland 2-4 jahre.

Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich..

0

Was möchtest Du wissen?