Wielange bleiben Katzen/Kater draußen?

11 Antworten

Das ist bei jeder Katze anders, das handhabt jeder Katzenbesitzer anders... . Was willst du denn hören?

Als meine früheren Katzen noch Freigang hatten, habe ich sie immer nach der Arbeit gegen 16 Uhr raus gelassen. Wieder gekommen sind sie zwischen 20 Uhr und spätestens Mitternacht, wenn wir ins Bett gegangen sind, und erst dann gab es etwas zu futtern.

Meistens kamen sie von selbst wieder. Falls mal nicht, dann waren sie in der Nähe und kamen auf Lockruf und Leckerchendose klappern.

Tagsüber, wen wir auf Arbeit waren, waren unsere Tiger drin, da es in der Umgebung einen Katzenhasser gab, der den Tieren nachstellte. Und auch, wenn wir im Urlaub waren, waren die Tiger in der Wohnung, damit sie von der Urlaubsversorgung ordnungsgemäß versorgt werden konnten. Die Katzen waren das so von klein auf gewöhnt und hatten kein Problem damit. 

Ansonsten gibt es Katzen, die nie rausgehen (Wohnungskatzen), und Katzen,die gar nicht in die Wohnung gelassen werden (schlimm). 

Such dir den goldenen Mittelweg :o) .

Das kommt drauf an was sie gewöhnt sind. Die Freigänger meiner Ma gingen meistens morgens raus, kamen auf einen Snack vorbei und verschwanden wieder bis zum Abend wo sie dann drin blieben. Da war dann auch das Kellerfenster zu. bei Mistwetter, sei es Regen oder auch Schnee waren die Ausflüge meistens nur ein kurzes "Pflichtprogramm" zur Grenzkontrolle bevor das Katzentier wieder rein kam und den Rest des Tages verpennt hat. Im Sessel, wo es warm war.

Mein kleiner Stinker lernt erst grade (mit immerhin schon 9 Jahren) was Freigang ist, er ist mal eine Stunde im Garten, mal länger aber nie weiter weg als 20m rund um die Tür - nicht das wieder die böse Katze von nebenan kommt und ihn haut^^
Unter Aufsicht meiner Hündin traut sich der Kater mittlerweile auch ins Wäldchen neben dem Haus, länger als 4 Stunden war er noch nie draußen. Er hört auf seinen Namen wenn er draußen ist und kommt sofort angewetzt, gibt auch immer ein Leckerchen als Belohnung damit das so bleibt ;)

Das ist von Katze zu Katze verschieden. Meine Freigänger können dank Katzenklappe zu jeder Tages- und Nachtzeit ins Haus rein oder raus. Allerdings belagern meine 8 Katzen morgens nach dem Fressen meist alle verfügbaren Schlafplätze, bequemen sich mittags zum Aufstehen wegen Futter, pennen dann meist weiter, bis es dunkel wird, aber dann sind alle über alle Berge, um morgens um 4 Uhr wieder Futter zu fassen.

Wieso dürfen Katzen mir Epilepsie nicht nach draußen?

mein kater bekam heute mehrere anfälle :( die tierärztin sagte sollte es epilepsie sein darf er nicht mehr nach draußen... für wielange nicht? niemehr oder ist das quatsch?

...zur Frage

Was kann ich gegen markierende Katzen tun

Ein Kater aus dem Ort kommt und markiert laufend unsere Haustür, Was kann ich tun ??? Unser Kater ist kastriert.

...zur Frage

Darf ich meiner Katze Kamillentee geben?

Meine Katze ist verrückt nach Kamillentee. Wenn ich mir einen mache ist sie direkt neben mir genauso wenn ich die Futterdose auf mache.

Habe gehört das es für Katzen nicht schädlich ist wenn sie den Tee trinken. Früher sagte der Tierarzt mir auch mal als mein (allerdings) Zwergkanninchen krank war das ich ihm Kamillentee geben soll und es half wunder.

Darf ich meiner Katze AB UND AN! mal ein Schüsselchen Tee hinstellen oder ist das schädlich für sie?

...zur Frage

ferngesteuerte Maus für katzen?

Ich bekomme morgen einen 2 Monate alten Kater. Ich war heute beim Fressnapf um alles für den Kater zuholen und sah bei den Spielzeuge für Katzen eine ferngesteuerte Maus.ist so was für Katzen gut und machen die die Maus kaputt ?

...zur Frage

Katzen wie gewöhnt man sie an draußen?

Wir haben seit letzten Samstag eine kleinen Kater, der soll jetzt aber auch mal auslauf nach draußen bekommen. Wie bringe ich ihm bei das er nicht wegläuft und er sich mit dem Kater von unserem Nachbarn versteht?

...zur Frage

Stimmt es, dass Kater ein größeres Revier haben als weibliche Katzen? (Freigänger Katzen)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?