Wielange sollte ein Gamer zocken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Um als Gamer bezeichnet zu werden, muss man keine Mindeststunden vorweisen. Geht eher darum, allgemein regelmäßig zu spielen und ein wenig Ahnung von der Materie zu haben.

Kann manchmal 1-2 Stunden am Abend mit Freunden zum Ausklingen sein.

Bei einem Story-lastigen (Rollen-)Spiel, welches einen in seine Welt und seine Charaktere zieht, kann auch tatsächlich mal ein halber Tag draufgehen am Wochenende/im Urlaub.

Um nochmal konkreter auf die Frage einzugehen:
"Wie lange sollte man zocken?"

Solange, wie man sich wohl fühlt und keine anderen Pflichten oder sozialen Kontakte vernachlässigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nur solange spielen wie du dich wohl fühlt, ich spiele ab und zu den ganzen Tag, sprich 14 Stunden ab und an mehr (ja ich weiß...) Du musst darauf achten dass du genug Schlaf bekommst das heisst 6 Stunden sollten reichen denk ich.
Du sagtest du spielst 5 Stunden, das erscheint mir relativ I.O, mach dazwischen bisschen Pause dann geht das klar :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte? Da gibt's keine Vorschrift. Ich spiele ca. Anderthalb bis 2 Stunden am Tag. Das reicht mir Masse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich zock 2-3h Täglich. 7h ist aber sirklich etwas viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hmm.. 5 Stunden und sich Gamer nennen :/ du solltest mindestens 10 Stunden am Tag spielen um dich einen Gamer nennen zu können. :D Ne spaß 3-4 Stunden ist Super mehr als 4 ist schon etwas zu viel. :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich persönlich ziemlich viel.

Ich würde maximal 2 Stunden am Tag zocken, sonst habe ich ja gar nix mehr von meiner Freizeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sepki 14.09.2016, 18:02

Zocken fällt für dich nicht in die Freizeit?

0

Davon gibt es keine Definition^^ und naja es sieht jeder anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?