wielang braucht der teig um sich zu verdoppeln?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es kommt ganz darauf an, wie warm es bei dir ist, um so wärmer es ist, um so schneller geht der Hefeteig auf, am besten stellst du ihn, an einen warmen Platz, z.B. vor eine Heizung, dann geht es schneller.

Kommt drauf an, wie warm es in Deiner Küche ist. So eine halbe Stunde musst Du mindestens rechnen.

Kommt auf die Umstände an, aber rechne mal mit mindestens einer Stunde.

30 bis 40 Minuten sollten genügen, aber nicht in Zugluft stellen. Am besten die Teigschüssel in einen Topf mit warmen Wasser stellen, dann geht er gut auf.

Je nach Temperatur im Zimmer würde ich sagen 1 Stunde auf jeden Fall.

Der Teig sollte ca. 1 Stunde an einem warmen, zugfreien Ort abgedeckt stehen, im Zweifel lieber etwas länger als zu kurz.

Hefeteig für Pizza stelle ich für mind. 2 Std. ins Bett unter die Decke, je länger er steht um so besser ist er.

0

wenn der Teig an einem warmen Ort steht dürfte das in 1h erledigt sein.

Bei max 45°C 50-70 minuten.

LG Sikas

ca dreiviertel stunde wenns warm genug ist

Was möchtest Du wissen?