Wiekann man am besten Fressattacken verhindern?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich habe 25 Jahre Bulimie bzw Anorexie gehabt. In der Therapie waren
regelmäßige, kleine Mahlzeiten ,5-6 mal,oberstes Gebot, um
Heißhungerattacken vorzubeugen, da der Blutzuckerspiegel so konstant
bleibt. Achte auch darauf was du isst, denn Kohlenhydrate sind nicht
gleich Kohlenhydrate. Manche lassen den Blutzuckerspiegel zu schnell
ansteigen und er fällt dann rapide ab, sodass du sofort wieder Hunger
hast, da du in dem Moment einen Überschuss an Insulin hast. Vermeide
daher Weißmehlprodukte, Zuckerhaltige Lebensmittel. Vollkornprodukte
halten länger satt. Auch bei Obst mit hohem Fruchtzuckergehalt wie z.B.
Weintrauben musst du aufpassen. Gemüse wurde ich als Rohkost bevorzugen, da dein Magen dann länger zu tun hat. Wenn du keine Gewichtsprobleme hast, kannst du auch weiter deine Torte essen, wenn du Appettit darauf hast. Allerding passiert es ja hauptsächlich wenn du alleine bist und dich einsam fühlst. Versuch mal etwas zu finden, außer zu essen, was dir evtl. Freude bereitet. Z.B. ein Buch lesen, Baden etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach regelmäßige Esszeiten einführen. Dadurch entstehen keine Fressattacken. Außerdem helfenw arme Getränke so eine Fressattacke zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab gehört Grüntee soll Wunder bewirken, da es angeblich diese Fressattacken unterdrückt. Aber ich glaub das kommt auf die Person an. Wenn nicht weißt wie dus in den Griff bekommst, dann kauf dir lieber etwas was schnell sättigt und nicht zu ungesund ist, denn besser man isst weniger fett als fett^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verzichte auf einfache Kohlenhydrate. (Zucker, Weißmehl...) denn diese lassen dein insulinspiegel erst in die Höhe schießen und dann geht's genauso schnell wieder in den Keller. Folge: Heißhunger. Falls doch noch Heißhunger Auftritt, Probier es mit Obst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heisshunger kann kommen:
In der Pubertät (Periode, Wachstum)
Bei wenig / unausgewogener Ernährung
Iss regelmäßig, trinke genug & iss genug!
Ein gutes Frühstück verhindert essattacken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach: Nimm morgens mittags und abends gescheite Mahlzeiten zu dir - dann bist du (bis auf vlt. eine Zwischenmahlzeit) die restliche Zeit gut gesättigt!

Glaub mir, nach einem ordentlichen Essen kann man 2-3 Stunden nix mehr essen: man ist total satt, zufrieden und hat keinen Appetit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man ca 3 Wochen auf ein Nahrungsmittel (z.B. Zucker, Alkohol) verzichtet verliert man die körperliche sucht danach.
Falls es psychisch ist, kann ich dir nicht helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timhlstb
02.11.2016, 13:02

Mal so als Frage zum Thema Zucker. Wie sieht es dann aus mit Fruchtzucker? Immer wenn ich heißhunger auf z.B. Schokolade oder Fruchtgummi usw. usw. habe, greife ich mir am liebsten einen Apfel. Unterscheidet der Körper von Fruchtzucker und Zucker?

0

Mach dir einen Plan wann du was isst und wenn du es nicht einhalten kannst, zwick dich solange bis du nicht mehr kannst oder (ist nicht so schmerzhaft xD) poste bei facebook, twitter usw. etwas peinliches. Vielleicht kannst du den Plan dann so einhalten :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen.  LG:CrazySoni


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?