WIeiviel Auslauf braucht ein Labrador?

7 Antworten

Wenn der Hund jederzeit zum Pinkeln raus in den Garten kann okay, aber ich würde spätabends vor dem Schlafengehen, trotzdem nochmal mit ihm raus. Er muß ja bis zum Morgen warten und ich finde es ganz schön lang. Ich persönlich würde statt immer 2 Std. lieber mehrmals, dafür kürzer rausgehen. 4 x 1 Std. oder so.

Ja, abends gehe ich mit ihm einmal 5 minutenr raus ;) Das problem, ich haben keine zeit für 4 x 1stunde zu gehen. mit der schule und so ...

0

Das ist völlig in Ordnung, sogar viel mehr als der Durchschnitt. Acht Stunden arbeiten, zwei Stunden Haushalt, zwei Stunden einkaufen, essen, Körperpflege, eine Stunde Freizeit, vier Stunden Hund, acht Stunden Schlaf - und der Tag ist rum. ;-) Was machen bloß Leute, die Hund und Kinder haben? Nur vier Stunden schlafen? :-D

Im Ernst: Dein Hund darf sich glücklich schätzen. Zumal Ihr einen Garten habt.

haha, dann ist ja alles in ordnung ;) danke

0

Ich sage es mal so, Dein Hund hat zwar ne Menge Auslauf, aber er pieselt ja nicht die ganzen 2 Std, irgendwann ist die Blase leer. Ich selber halte es so, das ich 3-4 X gehe, davon 1-2 X länger, damit die Zeiten dazwischen nicht zu lang sind. Mittags ist es nur kurz der Weg zur Schule, meine Tochter abholen und zurück. Wir haben auch einen Garten, aber den hält unser Hund sauber, ist somit kein Pinkelersatz für uns.

Auslauf Labrador Retriever

Hallo liebe gutefrage.net Nutzer Ich habe eine Frage zum Labrador, Wie viel Auslauf (bitte in Stunden angeben ) Braucht dieser Hund am Tag Ich freue mich auf Antworten

...zur Frage

Maroni, Esskastanie giftig für Hunde?

Da ich mir nicht sicher bin ob ich den TA aufsuchen soll oder nicht frag ich euch mal. Soo mei Hund war heute ein Paar stunden alleine zuhause. Ich hatte noch n Paar Marronis (gebrannt) auf dem tisch stehen. Mein Hund hat diese gestohlen und gefressen. ( nicht erbrochen, sie ist wie immer) ich bin mir nicht sicher ob dies giftig ist oder nicht? Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Laufen mit dem Hund: Kalorienverbrennung

Ich gehe mit meinem Hund mindestens eine Stunde am Tag spazieren. Verbrenne ich da auch Kalorien und wenn ja wie viel?

...zur Frage

Labrador,Auslauf?

Hi zusammen :)
Ich wollte fragen ob es für einen Labrador reicht in einen 120m2 Haus mit kleinen Garten aber dafür vorm Haus viele große Felder zu haben ! Wir wohnen in einer sehe ländlichen Gegend ! Wir haben einen kleinen Mittelpudel mit dem wir in die Hundeschule gehen und 2h am Tag sparzieren und natürlich auch viel Kopfarbeit machen :) Er ist 9 Monate !
Braucht ein Labrador mehr Auslauf ? Und würde er sich unter den Bedingungen wohlfühlen? Meine Mutter würde ihm dann mit in die Arbeit nehmen ! Ich bin 13 und habe meinen Hund komplett alleine erzogen :)

...zur Frage

Wieso ist der Hundekot mit Schleim überzogen?

Hallo,

wir haben einen Dackel, er ist drei Jahre alt. Diese Woche Dienstag hatte unser Hund nicht gefressen, dafür aber ständig Gras gekaut. Gebrochen hat er nicht. Sein Bauch hat auch ständig gekluckert, als hätte er Blähungen. Wir waren beim Tierarzt und die meinte, es wäre eine Magenverstimmung. Am nächsten Tag war auch alles wieder in Ordnung und er hat gefressen wie immer. Jedoch kluckerte sein Bauch noch etwas.

Donnerstag früh hatte er etwas Durchfall, kaum der Rede wert. Und mittlerweile sieht sein Kot wieder aus wie immer. Doch mit ist aufgefallen, dass um den Kot herum eine Schleimschicht ist (manchmal weiß, manchmal gelblich). Mir ist dies schon einmal vor zwei Wochen aufgefallen, auf der Hundewiese, doch da war es einmalig. Nun ist fast jeder Stuhlgang mit einer Schleimschicht überzogen.

Er bekommt ein wenig Trockenfutter und Dosenfutter, falls dies wichtig ist. Ansonsten geben meine Eltern gelegentlich etwas Frischfleisch vom Tisch.

Am Montag gehen wir trotzdem zum Tierarzt. Doch meine Sorge dass es etwas Ernstes ist, besteht. Er benimmt sich auch völlig normal und frisst wieder wie immer.

Kann mir jemand einen Tipp geben? Liegt es an der Fütterung?

...zur Frage

Wie viele Stunden soll man mit einem Schäferhund spazieren gehen?

Ich habe einen 8 Monate alten Deutschen Schäferhund, ich gehe morgens 1 Stunde mit ihm spazieren und mittags auch 1 Stunde . Abends gehe ich dann eine halbe Stunde mit ihm spazieren .Ist das zu wenig ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?