WieIch kann ich der Haftpflichtversicherung das beibringen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kein Fall für eine Haftpflichtversicherung ausser zur Abwehr der Forderung gegen dich.
Um selbst schadensersatzpflichtig zu sein müsstest Du gegen den §823 BGB verstoßen haben. In deinem Fall kann ich einen Verstoß in keiner Weise erkennen, daher muss der bedauernswerte alte Mann seine Zähne wohl selbst bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kati2205
19.05.2017, 21:50

Und was ist §823 ? Und nein es ist kein alter Mann mein Schwiegervater ist 55!

0

schon komisch; wie hat dein Großvater die ganze Zeit gekaut; auf den Felgen?

nette Story und das sollen wir glauben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kati2205
19.05.2017, 21:09

Lesen kannst du schonmal nicht, da steht Schwiegervater, nicht Großvater. Und ja es war so.

0
Kommentar von Kati2205
19.05.2017, 21:51

ich weiß, aber er konnte trotzdem irgendwie essen....

0

Das wird niemand bezahlen. Doppelt grobe Fahrlässigkeit: 1) wickelt man sowas nicht in ein Tuch und legt es irgendwo ab, 2) wirft man nicht einfach was weg ohne nachzusehen was es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?