Wie rette ich meine Beziehung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

es ist eine sehr schwierige Situation. Meiner Meinung nach ist Reden mit das Wichtigste in einer Beziehung.

Durch deine zurückhaltende Art hast du ihr zwar freiraum gelassen aber anscheinend warst du zu zurückhaltend. Du solltest erst einmal dich mit ihr zusammen hocken und über die Gesamtsituation ein wenig reden.

Bleib etwas hartnäckig aber nicht stur. Es muss ja einen Grund geben warum sie sich gehen lassen hat und warum sie ihren Job aufgegeben hat.

Wenn sie zu ihrer Mutter zieht wird sie in dieses Schema weiter verfallen und du siehst sie so schnell nicht wieder.

Depressionen können mit unter anderem die Ursache sein. Eine Paartherapie wäre auch empfehlenswert.

Was deinen Sohn angeht: Er ist erst 11 und du bist sein Vater also musst du ihn erziehen und wenn er was falsch macht ist es deine Pflicht ihm zu sagen was er falsch gemacht hat und die er es wieder gut machen könnte. Man darf aber nicht vergessen, dass er jetzt in der Übergansphase ist. Da spielen bei allen Jugendlichen die Hormone verrückt. Aber genau da musst du ihn in die Schranken weisen, denn wenn du es jetzt nicht tust dann wird er es auch in zukunft so machen.

Das Beste für euch drei ist, wenn ihr euch an einen Tisch hockt und Klartext redet. Ohne irgendwelche Anschuldigungen und Vorwürfe. Auf neutralem Boden alles aussprechen was einem nicht gefällt und die Punkte nach und nach als Familie abarbeiten.

Wenn das Reden so nicht funktioniert, dann sollte man eine Paartherapie oder eine Familientherapie in betracht ziehen.

Wenn sich aber deine Freundin weigert dann solltest du mal die Frage stellen, ob sie noch überhaupt mit dir noch leben will und es auch versuchen will.

Hoffe konnte dir ein bisschen weiter helfen.

MfG

David

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?