Wiegen beim Arzt (Impfung)

6 Antworten

ne, gewogen wirst du nicht, zumindest nicht für die Impfung. Die Impfstoffe gibt es entweder schon als fertigspritze oder als fertige Dosis, die man in einer bestimmten Menge Flüssigkeit lösen und dann aufziehen und spritzen muß. Die Dosis ist für alle Patienten gleich. Wenn noch andere Untersuchungen anstehen, kann es sein, daß du dich stärker entkleiden mußt. Aber dann wirst du eigentlich immer die Unterhose anlassen und diese höchstens kurz runterlassen müssen, wenn eben dort etwas untersucht wird (Darm, Hoden...) Oder wenn dir dir Arzt aus irgend einem Grund die Impfung intragluteal verabreichen will (also in den Hintern), mußt du auch die Hose runterlassen. Er kann ja schlecht durch die nicht sterile Boxershorts durchstechen. Allerdings gehe ich davon aus, daß du in den Oberarbm geimft wirst. Also wenn jetzt wirklich nur eine Impfung ansteht, geh mal davon aus, daß du nur den Oberarm frei machen mußt und alles andere anbehalten darfst.

Du bekommst eine Impfung, keine Vollnarkose. Da wirst du nicht gewogen. (Wirst du zum ersten mal geimpft? Oder wie kommst du darauf, dass du dazu gewogen werden musst?)

Wegen einer Impfung wird man nicht gewogen.... Du musst lediglich die Stelle freimachen, wo geimpft wird, meist in den Oberarm...

Masern Impfung auffrischen?

Hallöchen!

Es wird ja diskutiert, dass zurzeit wieder die Masern in Deutschland ausbrechen und dass man sich dagegen nochmal impfen lassen sollte.

Mein Vater war neulich bei seiner Ärztin, die meinte, er müsse dem Impfstoff selbst bezahlen, da unsere Krankenkasse die Kosten nicht übernimmt.... die sagte, das würde 260 Euro oder so kosten?!?!? Kann das sein??? So viel für nen bissel Impfstoff? Das kann er doch nur falsch verstanden haben, oder?

Davon abgesehen wurde er ja als Kind sicher schonmal geimpft und ich auch. Sagt man nicht, dass das ein Leben lang ausreicht?

Oder sollte man sich wirklich nochmal sicherheitshalber impfen lassen?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Ungekühlter Impfstoff überlebbar?

Ich bin für 6 Monate als Backpacker ins Ausland und war davor für die Tollwut Impfung beim Arzt. Dazu braucht man 3 Sitzungen - 2 habe ich in Deutschland geschafft , die dritte auf Grund einer Erkältung nicht mehr. Der Arzt hat mir den Impfstoff dann mitgegeben und gemeint, dass ich das auch selber machen kann.jetzt sitze ich hier seit einer Woche auf Bali, der Impfstoff die ganze Zeit ungekühlt , und meine Freundin soll mich impfen . Wird der Impfstoff nicht schlecht ? Ist es gefährlich die Impfung selber durchzuführen und mit einem ungekühlten Impfstoff?

...zur Frage

Herz pumpt zwei mal pro sek, so: pum . Pum und gar nicht stark das ich es spüre wenn ich raufhalte mit der Hand?

Was kann das Sein?

...zur Frage

Mit 15 Hose ausziehen zum Arzt beim wiegen?

Da ich einige Svv Narben habe, von denen meine Eltern nichts wissen sollen, möchte ich eigentlich nicht zum Arzt, muss aber. Muss ich mich zum wiegen ausziehen oder kann ich wohl meine Leggins etc anlassen? Habe echt Angst.

...zur Frage

Hepatitis A/B Impfung - Impfstoff von Apotheke abholen oder direkt zum Hausarzt?

Hallo,

möchte man sich gegen Hep A/B impfen, wie läuft dass dann ab?

Besorg der Arzt den Impfstoff oder muss man diesen bei der Apotheke kaufen oder erhält man ein Rezept vom Arzt für die Apotheke?

Danke.

...zur Frage

Trotz Impfung von Windpocken andsteckbar?

Eine Freundin von mir (16) hat Windpocken und ich habe überlegt sie zu besuchen. Ich selbst bin dagegen geimpft und bin mir nun nicht sicher ob ich zu ihr gehen soll oder nicht, schließlich ist die Krankheit ja hoch anstecken.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?