wieee? freundin trösten

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

du musst versuchen sie abzulenken , Sachen mit ihr zu unternehmen , sie einfach ferner von dem Tod ihres Vaters bringen , klar ist es tragisch , aber es ist normal der Lauf des Lebens , versuch einfach mit ihr viel zu unternehmen , und ihr eine Chance geben ihren Vater zu vergessen , aber auch nicht so Sachen wie Disco oder , so lieber ein bisschen ruhiger , wie Wandern , oder mal in einen Freizeitpark gehst .. noch anbieten würde sich z.B. ein Wellnes-Wochenende .... Ich hoffe ich konnte dir helfen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilly2643
08.10.2010, 00:52

"ihren Vater zu vergessen" - das wird wohl (gottseidank) nie passieren.

Außerdem hast du nicht richtig gelesen. Es geht um den Vater der besten Freundin seiner Freundin.

0

Geh darauf ein was sie im Moment möchte. Wenn sie reden möchte, rede. Wenn sie nur da sitzen möchte, um es erst mal zu verinnerlichen und verdauen und trauern, sitz neben ihr und halte ihre Hand. Sie weiß am besten selber, was sie im Moment braucht (Außer sie fängt an zu trinken oder rauchen oder so.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. Man kann nur da sein und ständig Zeug unternehmen, wie so wandern und spazieren und so halt und so halt, nä? Nix Grossartiges wie tanzen. Das ist fehl am Platz aber ruhige Sachen, wo ihr bei auch reden könnt ist gut.
Dazu gehört auch mal'n Schachspiel oder sowas. Dabei kann man immer gut plaudern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst dir sehr viele Gedanken, möchtest die "Standartdinge" weg lassen. Gut. Weißt du, all die Empfehlungen, etwas zu unternehmen; ablenken; - sie können dazu führen, den Trauernden zu überfordern, überrennen und in Planlosigkeit ersticken. Hektische Betriebsamkeit - geht nicht. Versuche ihr zuzuhören, was sie will, egal, was das ist. Vielleicht nur sehr wenig. Sanfte Fürsorge, ohne den Verletzten zu dirigieren "mach doch mal dies oder jenes" ... geht nicht. Noch nicht. Manchmal will man über den Verstorbenen sprechen ... Erinnerungen mitteilen ... höre zu, ohne es zu kommentieren und verweigere dich dem Satz "es muss ja weiter gehen" oder "es wird schon wieder gut werden". Ich weiß auch, dass sich das alles sehr leicht anhört und wahnsinnig schwer ist. Ein geduldiges Herz für dich ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie sprechenwill lass sie, wenn sie nicht will nicht drängen! sonst wie schon erwähnt ablenkung. wenn irgendwer sie deswegen jzt disst oder auslacht, steh zu ihr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lenk sie ab, geht ins Kino, Eis essen, schwimmen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach immer für sie da sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sei für sie da, und hör ihr zu....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?