Wiederstand berechnen ist das ergebnis in kiloohm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja.

Du kannst auch die 30 mA erst in A umrechnen - das sind 0,03 A.

Dann würdest du 30V/0,03A = 1000 Ω = 1 kΩ rechnen, aber mit deinem Rechenweg geht das auch - das widerspricht eben nur der Formel, weil
[I]=1A und nicht 1mA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

30 V / 0,03 A = 1000 Ohm = 1 kOhm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von erkin007
13.12.2015, 17:34

Also ist das ergebnis in kiloohm

0

30[V]/(30*10^-3)[A] = 30*10^3/30 = 10^3[Ohm] = 1kOhm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?