Wiederspruch gegen Zeugnisnote in Mathe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

zu der schriftlichen 2,4 kommen ja eventuell noch mündliche Noten etc, bei denen nicht nur die Hausaufgaben eine Rolle spielen. Letztendlich ist das aber auch egal, da auch mit der 2,4 die Abschlussprüfung das ganze auf eine 3 bringen sollte. Selbst wenn die Abschlussprüfung nur so viel wie eine normale Arbeit zählt steht sie damit auf 2,5 was nun mal aufgerundet zur 3 wird. Wenn die Abschlussarbeit mehr zählt (was ich stark vermute) steht sie noch näher an der 3. Ich seh also nicht wo man sich jetzt hier beschweren sollte. Soweit alles korrekt.

mfg
Ennte

also ich würde da mal fragen was das soll. Wenn sie überwiegend 2er geschrieben hat dann kann man auch mit einer Zwei rechnen oder halt die du sagst eine 2,4.Fragt da nach. Die sollen euch ihre Entscheidung erklären und begründen.

Sollen wir denn lieber erstmal mit der Lehrerin reden oder direkt mit dem Schulleiter und der Lehrerin zusammen ?

0

Ein Widerspruch ist nur gegen einen Verwaltungsakt (Nicht-Versetzung) möglich. Hier wäre ggf. eine Beschwerde angebracht.

Bedenke: Die nur mathematische Ermittlung von Gesamtnoten ist ausdrücklich verboten (mit wenigen Ausnahmen bei zentralen Abschlussprüfungen), damit pädagogisch eingewirkt werden kann.

Bei den Noten 22215 ist alles drin von 2 bis 4 (Tendenz nach unten!). Also geht die 3 als Vornote in Ordnung. Mit der 3 in der Abschlussprüfung ist die 3 insgesamt in Ordnung.

Bei einer 2 als Vorzensur würde dann "gemittelt". Hier könnte der Lehrer entscheiden, was herauskommt: eine 2 oder 3! Mathematisch wäre eine 2,5 dann eine Drei!

Gibt es nicht die Möglichkeit, sich freiwillig zu einer mündlichen Prüfung zu melden? Das habe ich bei meinem Abitur gemacht, um meine 2 zu bekommen - und es hat damals (vor langer Zeit) auch geklappt...

Ja die Möglichkeit besteht werde mal mit meiner Schwester darüber reden ob eine mündliche Prüfung in Frage kommt. Danke für die gute Idee :)

0
@Paulchen1995

Das kommt immer besser an als eine Beschwerde. Der Lehrer wird ihr dann sicher entgegenkommen, wenn sie sonst im Zweierbereich gewesen ist...

0

Nein ihr habt keine Chancen auf eine bessere Note! Außerdem wenn sie sich mündlich nicht gut beteiligt ist die Note berechtigt

Mündlich steht sie ebenfalls 2.

1

Was möchtest Du wissen?