wiederspruch abgelehnt was kann ich tun?

2 Antworten

Das Amt zahlt doch nicht rückwirkend irgendwelche Gelder / Schulden für Dich! Wenn das Amt in der Vergangenheit Deine Miete bereits gezahlt hat, dürften keine Mietschulden entstanden sein.

Wenn Du erst ab jetzt "bedürftig" bist, warst Du vorher selbst zuständig für Deine Kosten. Was kann das Amt denn dafür, dass Du Deine Miete nicht bezahlt hast in der Vergangenheit? Warum sollte der Steuerzahler dafür aufkommen?

Das steht in der Rechtsbehelfsbelehrung des Widerspruchbescheides... klagen!

Was möchtest Du wissen?