Wiedersprch wegen Bußgeldbescheid! Sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich.

Schreibe an das Unternehmen.

Allerdings musst Du das beweisen können, dass es nicht zu entwerten war.

Das beste wäre aber gewesen, dem Kontrolleur direkt zu sagen, dass es nicht möglich war und zwar VOR der Kontrolle.

Wenn Du den Bescheid nicht bezahlst, dann wird die Sache sowieso gerichtlich geklärt.

Da wirst Du wohl keine Chance haben.

Wenn Du argumentierst das Du wegen zu vieler Menschen nicht zum Entwerter durchkommen konntest dann wird man fragen warum die Kontrolleure durchkommen konnten...

ok, ich hatte keine möglichkeit durch die vielen Menschen zu kommen und nein auf dem BHF. war kein entwerter. Das mit dem gericht bin ich mir nicht sicher. Natürlich will ich keine 40 euro zahlen.

Es kommt darauf an, ob du bereit bist dann eventuell auch vor Gericht zu gehen! Das musst du selbst beurteilen, ob es dir das wert ist!

Die Frage ist, warum es auf dem Bahnhof Rodenkirchen nicht möglich war.

Gibt es keinen Fahrkartenentwerter oder war dieser defekt?

Wenn das der Fall sein sollte, würde ich mit der Verwaltung in Verbindung setzen und dies klären.

Wenn allerdings ein Automat da ist und er war funktionsfähig, hast du Pech

Was möchtest Du wissen?