Wiederpsricht sich das nicht etwas? - Psychologengeschwafel

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es ist alles freiwillig in dem Sinne das die Dich nicht einsperren dürfen. Wenn es Dir zu dumm wird, und Dir Deine Eltern keine Steine in den Weg legen kannst Du gehen.

Und es ist natürlich in sofern freiwillig wie Dich wohl niemand dort hin tragen wird, wenn Du Dich schlicht weigerst dort hin zu gehen.

Aber jetzt zu meiner frage: Das wiederspricht sich doch wenn die z.b. sagen kunsttherapie und so sind freiwillig, allerdings kann es sein dass man in die Musiktherapie muss egal ob man will oder nicht.

Was soll das von denen?

0
@Orange1997G

Ganz einfach: Setz Dich in Deinem Zimmer auf einen Stuhl und bleibe dort sitzen. Wenn Dich wer fragt, dann sage ihm das Du diese Musiktherapie nicht willst. Wenn er meint Du must, sagst Du "Nein" Wenn er sagt Herr sowieso hat das angeordenet sagst Du "nicht mein Probelm", Auf nichts einlassen und sitzen bleiben, nennt sich passiver Wiederstand. Natürlich können sie Dich dann raus werfen. Ob es das wert ist, musst Du dann entscheiden.

0
@knaake10

Rausgeworfen kann man nicht ist freiwillig, und wäre blöd sonst flieg ich von der schule und das will ich nicht. Will mein Abi schaffen in 3 jahren.

Außerdem wenn man doch Halsweh davon bekommt, können die ja eh nichts machen da man es aus gesundheitlichen gründen nicht machen kann.

0

Was möchtest Du wissen?