Wiederkehrender, stark stechender Schmerz auf der linken Unterleibsseite, der schnell abklingt.

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Starke, stechende Schmerzen sind ja wohl eine ernstzunehmende Warnung Deines Körpers, oder etwa nicht? Möchtest Du warten, bis Du auf der Straße zusammenbrichst? Morgen ist Wochenende und die Ärzte haben zu.

Mein Rat wäre es, heute etwas früher Feierabend zu machen und zum Arzt zu gehen, aber ob du lieber zum Internisten oder zum Gynäkologen oder zum Orthopäden (Nerven) gehen solltest, kann ich Dir aufgrund Deiner Beschreibung leider auch nicht sagen...

Gute Besserung!

"Erst" seit 3 Tagen? Ganz ehrlich, geh zum Arzt. Die Zeit musst du Dir einfach nehmen. Besser als wenn Du (was wir nicht hoffen wollen...) längere Zeit ausfällst, weil Du irgendwas verschleppt hast.

Also, war jetzt beim Arzt, konnte mich noch in die Warteliste rein quetschen.Er hat nichts gefunden und rät mir, zur Gynäkologin zu gehen. Verdacht: entzündete Eierstöcke. Auf die eine Seite bin ich erleichtert, auf der anderen Seite: Wieso um himmelswillen entzünden die sich? :(

Das muß nicht unbedingt einen bestimmten Grund haben. Am besten fragst Du da mal Deinen Gynäkologen. Falls es einen Grund gibt (Bakterien, Viren etc.), sollte Dein Mann sich auch mal untersuchen lassen. Er könnte Dich mit irgendwas angesteckt haben oder umgekehrt. Und nicht sofort an Fremdgehen denken, es gibt viele Krankheiten, die sich "einfach so" einschleichen...

Nochmal gute Besserung!

0

Wiederkehrender Schmerz ohne blauer Fleck am Unterarm

Hallo, seit ca. einem halben Jahr habe ich im linken Unterarm (ca. mittig,außen) einen Schmerz der sich wie ein blauer Fleck anfühlt. Aber ich habe keinen blauen Fleck, keine Rötung und ich kann auch keine Veränderung vom Gewebe fühlen. Das bleibt ein paar Tage, dann ist es wieder weg, irgendwann kommt es an haargenau derselben Stelle wieder. Was kann das sein?

Ich bin gerade total erkältet, kann das damit zusammenhängen?

...zur Frage

Stechender Schmerz in der linken Mandel

Hab seit 2 Tagen ab und zu einen stechenden Schmerz in meiner linken Mandel. Als würde man mit einer Nadel hinein piken. Allerdings habe ich sonst keine anderen Beschwerden wie Halsschmerzen, Schmerzen beim Schlucken o.ä. Die Mandel ist auch nicht geschwollen. Was könnte das sein... ? Geht das von selbst um oder sollte ich einen HNO Arzt aufsuchen ?

...zur Frage

Was könnte ich haben, das mir solche Bauchschmerzen zubereitet?

Hallo!

Leide nun seit ca. 2 Wochen wieder unter starken Schmerzen, die jetzt schon wieder sehr sehr stark sind. Wurde am 15.10.17 wegen einer rupturierten Zyste operiert, hatte damals plötzliche, starke, stechende Schmerzen im linken Unterbauch. Dann, am 11.11.17 wieder operiert, hatte eine Blinddarmentzündung, Verwachsungen im Bauchraum und eine torquierte Zyste. Damals waren meine Beschwerden wieder links und rechts im Unterbauch und am Bauchnabel. Jetzt, habe ich wieder Schmerzen links und rechts im Unterbauch, und rechts im Oberbauch. Unten sind die Schmerzen stechend und bohrend, oben eher stark drückend. Nach einer Magenspiegelung stellte es sich heraus, dass ich eine Gastritis habe. Bei mir wurden Ultraschalls, MRTs usw. gemacht, sogar psychosomatische Schmerzen sind es nicht, da ich auch mit mehreren Psychologen redete, und die es halt nicht als möglich halten, dass meine Bauchschmerzen psychisch bedingt sind. Ich habe derzeit zusätzlich sehr hellen und weichen Stuhl. Die Schmerzen sind sehr stark, und kommen meistens qie Schmerzattacken, aber die sind dennoch ständig zu spüren, die verstärken sich aber urplötzlich dann und in den starken Phasen muss ich wegen den Schmerz auch weinen. Die Ärzte denken, dass ich verstopft sei, aber ich habe halt täglich Stuhlgang, und im linken Unterbauch habe ich auch eine Walze, die beim eindrücken schmerzt, dazu ist mein Bauchnabel rechts auch teils gewölbt.Es würde mich echt freuen, wär ich diese Schmerzen endlich los. Auf einen guten Rat würde ich mich sehr freuen.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Schmerzen im linken Fuß auf dem Spann

Hallo, ich habe seit ein paar Z´TAgen ziemliche Schmerzen beim auftreten. Der Schmerz fühlt sich im Bereich des Spanns wie ein Brennen an. Um so stärker ich auftrete desto Stärker ist der Schmerz. Da ich von morgens bis Abends arbeiten bin, wollte ich hier erst einmal abklären ob es vielleicht etwas schlimmes sein könnte oder man damit noch 1, 5 Wochen warten kann um zum Arzt zu gehen, denn ab da hätte ich Urlaub.

Viele Grüße

...zur Frage

Schmerzen auf der linken unterleibsseite

Hey, Ich hatte gestern Schmerzen auf der linken Unterleibsseite... Heute war nichts mehr. Es hat nicht beim reindrücken wehgetan sondern wenn ich in einer bestimmten Position gesessen hab. Der Schmerz war stechend, reißend und nur kurz... Weiß jemand was da los ist? Liebe Grüße Lisa

...zur Frage

Starke stechende schmerzen im zeh?

Ich habe seit dem ich das letzte mal hohe Schuhe getragen habe schmerzen in meinem linken Fuß. Diese treten nur dann auf wenn ich meine Zehen belaste, also wenn ich mich auf Zehenspitzen stelle oder hinknie auf meinen Zehen. Der Schmerz ist an meinem zweiten zeh aber ich kann ihn nicht genau lokalisieren. Er ist so stark das es es nicht ausaltbar ist und ich mich sofort anders hinstellen muss und meinen Fuß massieren muss. Danach ist er leicht taub an der Stelle. Woran könnte das liegen? Beim laufen schmerzt es nicht, es fühlt sich nur etwas komisch an, der Schmerz kommt erst sobald die Belastung auf den Zehen ist. Der Schmerz ist stechend, fast wie ein Stromschlag.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?