Wiederkehrende Entzündung am Zehnagel?

2 Antworten

Hallo! Ich würde die Stelle prophylaktisch täglich mit einer Wasserstoffperoxidlösung abtupfen und reinigen und mit einem Pflaster schützen. Da man an den Güssen ja auch schwitzt, könnte es an Bakterien liegen oder an einem mechanischen Reiz, wie eventuell drückenden Schuhen. Das ganze so lange, bis es wirklich geschlossen ist. Viel Erfolg!

War auch unsere Vermutung da ich nach der Heilung beim ersten mal auf Sommerschuhe mit nur einem dünnen Netz oben umgestiegen bin. Könnte sein dass es durch diese Wiedergekommen ist?!

0

Das kann schon sein.

0

zum Hautarzt gehen , sollte der sich mal anschauen, warum es immer wieder kommt.

Genähte Narbe?

Hab mich vor 2 Tagen sehr schlimm am Daumen geschnitten das man den Knochen sah. Ich fuhr direkt ins Krankenhaus und nach einer halben Stunden war die Wunde direkt genäht und wurde gründlich desinfiziert. Bekam dazu noch Antibiotikum. Mein Daumen ist ein paar Stunden nachdem sie genäht wurde ganz leicht angeschwollen. Wollte fragen ob das ein Anzeichen einer Entzündung ist oder eine normale Reaktion durch die Nähte.

...zur Frage

Kurze Fußnägel = Entzündung?

Auch meine Finger Schwellen an sobald meine nägel kurz sind hatte mal ein eingewachsenen fussnagel aber seitdem

...zur Frage

Eingewachsener Zehnagel-OP nach 3 Monaten immer noch rot?

Ich wurde vor ca. 3 Monaten am großen Zeh ambulant operiert wegen einem eingewachsenen Zehnagel, jetzt ist er immer noch an der betroffenen Stelle rot.

-Es pocht nicht -Es tut nicht weh -ist aber immer noch dunkelrot -die Wunde ist trocken, es nässt nicht mehr

Vielleicht ist das auch wichtig: Ich habe ca. 4 Monate gewartet, bis er dann mal operiert wurde (also er war auch richtig stark entzündet)

Dauert das jetzt nur noch vielleicht so ein halbes Jahr bis der Körper die Entzündung (also das rote) abgebaut hat? Oder sollte ich lieber nochmal zu dem Chirurgen gehen und nachfragen was da nicht stimmt?

...zur Frage

Ich werde nicht zum Arzt gehen! Was kann ich tun? Eingewachsener zehnagel

Also ich glaub das ich einen eingewachsenen zehnagel habe! Egal was ihr sagt , ich werde versuchen es selber hinzukriegen und ich werde NICHT damit zum Arzt gehen ! Wie soll ich den jetzt schneiden ? Aber er tut nicht weh , es sieht aber aus wie ein eingewachsener Zeh ! Aber er tut nicht weh ! ( ich hab oben links so etwas komisch schwarzes und es ist bisschen angeschwollen )

...zur Frage

Ein eingewachsener Fußnagel seit 2 Monaten mit Riesen Entzündung?

Mein Freund hat einen entzündeten und eingewachsen Zehnagel. Der Zehnagel ist bereits aus der Wunde. Es ist alles entzündet eitert und blutet regelmäßig. Wir waren bereit beim Hausarzt und haben eine Creme und ein Fußbad und Antibiotika geholt. Es ist auch schon bisschen besser aber es ist noch lange nicht weg. Er weigert sich strickt gegen den Krankenhausbesuch da er schon mehrmals eine leichtere Wunde hatte und damit in der Notaufnahme saß er es aber nicht aushält wie der rausgezogen und behandelt wird.
Kann man noch irgendwas tuen ?

...zur Frage

Wiederkehrende Entzündung am großen Zeh?

Hallo, mir wurde im August 2017 ein Streifen (mit Wurzel) meines eingewachsenen Zehs entfernt.(großer linker Zeh rechte Seite). Die Wunde verheilte gut und zügig. Seit November ist er nun entzündet und wurde schon 3 mal mit Antibiotikum behandelt und beim letzten mal ein Abstrich gemacht. Seit gestern bin ich nun mit der Einnahme fertig habe aber das Gefühl, dass es nicht gut ist, da es bei Druck auf den Zeh noch leicht schmerzt. Hat jemand einen Rat was ich noch tun könnte. Ich habe schon Wasserstofflösung Manuka Heil Honig Betaisadona und etliches anderes Zeug benutzt. Die Wunde sieht immer ziemlich gut aus entzündet sich nach 3 bis 4 Tagen dann trotzdem immer wieder

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?