"Wiederherstellen" von Windows 10 mit Datensicherung, bleiben Programme erhalten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im normalfall schon es liegt daran ob du mit deiner Datensicherung alles ausgewählt hast was du behalten möchtest. Zum Beispiel bei mir ich habe 4 Festplatten und Ich muss leider jede Festplatte einzelnd Sicher. Davon ab bringt dir die Sicherung nur etwas, wenn du dich ein wenig auskennst. Hierzu musst du nämlich di eganzen Vernknüpfungen neu anlegen Autostart neu einprogrammieren etc. Das ist ein Haufen an Arbeit. Deswegen lieber Programme neu installieren und Wichtige Daten einfach auf eine Externe Platte oder direkt wie ich es mache alles auf einer 4. Festplatte sichern. (Diese niemals Formatieren beim neuaufsetzen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das auch machen müssen, alle Privaten Daten wie Text Dokumente bleibe Erhalten aber runtergeladende musst du neu Installieren. Du bekommst aber eine Art Auflistung was von deinem PC entfernt wurde da kannst du einfach auf die Programme drauf klicken und wieder neu Installieren. Das sollte direkt auf dem Desktop vorhanden sein nach dem Zurücksetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?