Wiedereinsteller in der Bundeswehr

5 Antworten

Generell geht das schon. Die Bewerbung mußt du ans Zentrum für Nachwuchsgewinnung schicken. Ob du dann genommen wirst, ist aber letztendlich davon abhängig, ob der Psychologe sein OK gibt und ob es eine Stelle für dich gibt. Solltest ggf. auch Flexibler sein, wo man dich einsetzt.

Ja ich habe mit meinem alten Kompanie Chef und Spieß geredet und die haben gesagt sie würden sich freuen ne stelle wäre auch frei wenns klappt.

0
@sharock23

Dann laß dir ein Empfehlungsschreiben und eine Truppenwerbung zukommen bzw. ans Zentrum für Nachwuchsgewinnung zuschicken und besorg dir das Bewerbungsformular und bewirb dich einfach.

0

Ich weiss, dass ich den einen oder anderen vielleicht nerve, aber hier kann man mal nachlesen, wie es nach 8 Jahren Bundeswehr so ist, bzw. während der Bundeswehrzeit

Dann frag doch mal direkt beim zuständigen Kreiswehrersatzamt nach. Alles andere wären ja nur Mutmaßungen.

Bundeswehr Sportschule?

Hallo zusammen
Habe  einen äußerst guten Realschulabschluss und Werde am 1. April 2017 meinen freiwilligen Wehrdienst, sprich meine Grundausbildung beginnen. Habe mich für 23 Monate verpflichtet, habe vor per Fernstudium, was vom BFD gefördert wird mein Vollabi neben der Bundeswehr zu absolvieren, meine Frage ist, ob ich anschließend mit einem Abitur und vielleicht sogar einer Verlängerung nach meinem FWDL zu SaZ 4  an die Sportschule der Bundeswehr kann, und bekomme ich da einen gleichen Sold wie jeder andere? Was hat man später im zivilen für Chancen? Oder soll ich das lieber lassen und ein normales Studio in Sport zu erst machen ?
Freu mich auf antworten :)

...zur Frage

GebJg ROA Dauer (Bundeswehr)?

Hi,
ich würde gerne nach meinem Abitur 2 (SaZ) Jahre zum Bund gehen und die Laufbahn des Reserveoffiziers bei den Gebirgsjägern einschlagen...

Auf der Bundeswehr-Homepage steht das man für die Offizierslaufbahn bei den Gebirgsjägern 13 Jahre braucht, aber die Reserveoffizierslaufbahn dauert nach meines Wissens 2 Jahre:

Gilt das auch für GebJg ROAs?

Danke im Voraus

Mit freundlichen Grüßen

allesdito

...zur Frage

Ränge-System Bundeswehr, wie 'steigt man auf'?

Hallo, wie ist denn das Rang-System bei der Bundeswehr? Und wie kann man aufsteigen (bitte ernsthafte bzw. konkrete Antworten, nicht sowas wie 'durch viel Arsxhkriechen')? Würde mich mal interessieren, da ich in Betracht ziehe, später mal zur Bw zu gehen. Ach ja wie siehts da mit Löhnen, bzw. mit dem Sold aus? Lg

...zur Frage

[Bundeswehr] Von FWDL zu SAZ?

Kann ich nach meiner 23 Monatigen FWDL Zeit zum SAZ 8 Verlängern ?

Wenn ja wie mach ich das?

...zur Frage

Chancen nach 4 Jahren Bundeswehr?

Hallo Leute,

ich möchte als SaZ 4 Jahre zur Bundeswehr (BW). Was gibt es nach diesen 4 Jahren für Möglichkeiten?

Bis jetzt habe ich immer nur pessimistische Meinungen gelesen. Aber sind meine Chancen, ein Studium nach der BW theoretisch nicht sogar besser? Jetzt bin ich 18 und habe mein Abi, warum sollten meine Perspektiven danach schlecht sein? Ich meine, ich entwickel mich dabei auch persönlich weiter und außerdem könnte ich meinen Sold sparen und stände dann auch finanziell besser da.

Oder wäre es nicht auch möglich, dass ich direkt über die BW zu einem Studium (od Ausbildung) gelange? Oder brauch ich da zwingend die Offiziersausbildung?

Vllt kommen dann noch mehr Fragen :D aber erstmal,

viele Grüße

...zur Frage

Bundeswehr Übernahme Chancen

Hallo, Ich mache im nächsten Schuljahr mein Abitur und spiele mit dem Gedanken die offizierslaufbahn einzuschlagen. Dazu würde ich gerne an einen der BW Unis studieren zb ingeneur. Nach dem mein Vertrag ausläuft als Zeitsoldat möchte ich auch weiterhin als Soldat dienen und als Berufssoldat übernommen werden. Wie sind die Chancen auf eine Stelle ? Und wenn ich nicht soldat auf Lebenszeit werde, kann ich dann mit dem Studium auch im zivilen leben einen Beruf finden, zb ingeneur ? Vielen dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?