Wiedereingliederungsvertrag der ARGE unterschreiben?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, muss man nicht. Es gilt immer noch Vertragsfreiheit. Eine Eingliederungsvereinbarung ist im Prinzip eine Vereinbarung zwischen dir und dem Jobcenter, die man unterschreiben sollte, aber nicht muss. Es muss aber nicht immer zum Nachteil sein, wenn man eine solche unterschreibt. Es kommt immer darauf an, was schriftlich darin festgehalten wird. Es steht dir auf jeden Fall zu, die Vereinbarung mitzunehmen, durchzulesen und in Ruhe zu prüfen, bevor du unterschreibst.

jemand hat dir bescheinigt, dass du arbeitsfähig bist. nun sollst du langsam wieder daran gewöhnt werden, morgens aufzustehen, arbeiten zu gehen, dein Geld selber zu verdienen. Verweigern kannst du immer, aber dann weigert sich das Amt auch, dir weiterhin Geld fürs Nichtstun zu bezahlen.

Wenn du den Wiedereingliederungsvertrag nicht Unterschreibst, kann es dir Passieren, das die Leistungen gekürzt b.z.w sogar Gestrichen werden. Und wieso meinst du Argumente vor bringen zu wollen, das du den Vertrag nicht unterschreiben brauchst.

wenn ich den vertrag nicht unterschreibe sind jegliche kürzungen verfassungswiedrig. sobald aber der vertrag unterschrieben wurde, erklärt sich der arbeitssuchende bereit, sanktionen in kauf zu nehmen. solche sanktionen sind nach unserem gesetz verfassungswiedrig und somit illegal. darum will ich wissen welche argumente jemand gegen den vertrag vorlegen kann bei der arge, damit der mitarbeiter davon absieht einen zu machen. http://wahrheitskrieg.blogspot.de/2012/02/hartz-4-sanktionen-sind.html

0
@quiny84

Der Vermittler, ist aber auch dazu Verpflichtet, das er dir Eingliederungen vorschlägt. Und die muss er nun mal Schriftlich machen.

0
@AndyundManu

er macht nur seinen job, das sollte jedem klar sein. aber der vertrag beinhaltet nur, dass man kranken und pflegeversichert ist.

0

Es gibt keinen Grund, die Leistungen einzustellen etc. wenn man sich weigert ein Stück Papier zu unterschreiben. Das wäre rechtswidrig!

0

Arge kaution vorschuss ohne das der Arge antrag bearbeitet ist

Hallo ich hab mal ne frage hab eine wohnung gefunden und mein arge antrag ist noch nicht bearbeitet hab ich das recht mir nen kautions vorschuss von der Arge holen hab erst am Dienstag Antragsabgabe und am Montag kann ich den mietvertrag unterschreiben und hab am Dienstag antrags Abgabe. kann ich mir den vorschuss von der Arge holen auch wenn mein Antrag noch nicht bearbeitet ist ???

Danke im Vorraus Petra91

...zur Frage

Arge Maßnahme Pflicht?

Huhu ihr Lieben, es geht um meinen Cousin.

Er wird dieses Jahr 19 Jahre alt, seine Mutter bekommt Geld von der Arge, also auch für ihn.

Er hat sich bei einer Schule für das Fachabi gemeldet, wurde aber abgelehnt, auch mit einer Ausbildung hats bisher nicht geklappt. Noch geht er bis zum Sommer in die Schule und fängt am 1.4 einen 100 Euro Job an.

Bei der Beratungsstelle muss man sofort gesagt haben, faules rumsitzen würde man nicht unterstützen, es gäbe ja schließlich auch Maßnahmen. Jedoch weiß er was er beruflich machen möchte und bewirbt sich weiterhin bereits auch für das Jahr 2015.

Was uns nun brennend interessiert, kann die Arge einen wirklich dazu zwingen in so eine Maßnahme hinein zu gehen, oder kann man dies auch ablehnen? Es wurde bereits von einem Vertrag gesprochen, er hat gleich gesagt, dass er nichts unterschreibt ohne vorher mit seinem Rechtsanwalt diesen Vertrag durchgegangen zu sein. Da fiel sehr schnell das Wort Sanktion.

Wie könnte man diese entschuldigt bitte aber teils völlig bekloppte Maßnahmen umgehen, eventuell als Ausbildungssuchend melden oder hat hier jemand noch einen Tipp?

Bedanke mich schonmal.

...zur Frage

Gültigkeit fester Arbeitsvertrag bei Schwangerschaft

Arbeite seit über 1 Jahr in einem Unternehmen mit befristetem Vertrag. Soll im Oktober einen Festvertrag unterschreiben, der dann ab 1.4.2011 gilt. Was ist wenn ich nach Unterzeichung des VErtrags aber vor Antritt des Festvertrag schwanger werde? Dann gilt ja noch mein befristeter Vertrag. Gibt der unterschriebene festvertrag dann trotzdem oder kann der AG diesesn "zurückziehen"?

...zur Frage

Bekomme ich bei ALG1 eine Sperre wenn der Arbeitsvertrag noch nicht unterschreiben ist?

Guten Abend, bis vor kurzem war ich Arbeitslos und habe ALG1 bekommen. Habe jetzt einen Job angefangen. Aber jetzt kommt das Problem aufgrund dessen das mir das Monatsticket nicht bezahlt wird und das Soziale Umfeld dezent gesagt eine Katastrophe ist möchte ich dort nicht Arbeiten.

Wie ist es wenn ich diesen Job jetzt ausschlage (habe noch keinen Arbeitsvertrag unterschreiben)

muss ich jetzt mit einer Sperrzeit rechen?

Ich hatte der ARGE bereits gemeldet das ich wieder einen Job habe, worauf hin ich dann ein Schreiben bekommen habe wo drin steht das dass Arbeitslosengeld aufgehoben wird.

...zur Frage

Sanktion bei arge wegen nicht bewerben

Die arge ist in der nachweispflicht ich braeuchte die Paragraphen o.Ein widerspruchschreiben dafür.

...zur Frage

Abtretungserklärung VOR Umzugsbewilligung?

Hallo

kann die Arge eine Abtretungserklärung unterschreiben, noch bevor eine Umzugsbewilligung zustande kommt, wenn die Wohnung angemessen ist? Und falls ja, könnten sie eine Abtretungserklärung direkt unterschreiben, oder würde das ein paar Tage (oder länger) dauern?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?