Wiederbeschaffungswert, Restwert oder Reperaturkosten?

3 Antworten

Meine Frage ist jetzt : Auf wieviel Geld kann ich mich einstellen ?

Entweder erhälst du den Nettoreparaturkostenaufwand oder 
den Wiederbeschaffungswert abzgl. MwSt. minus Restwert!
Solltest du ein Ersatzauto anschaffen, dann erhälst du die MwSt. durch Vorlage der Rechnung zusätzlich erstattet ;-)

Gruß siola55

ich gehe davon aus, dass die versicherung das als totalschaden abrechnet.

du würdest dann den wiederbeschaffungswert minus dem restwert ausgezahlt bekommen (1700 €) und das kaputte auto verbliebe in deinem besitz.

es ist jedoch durchaus möglich, dass du den schrott nicht mehr weiter verkaufen kannst und womöglich noch verschrottungskosten hast.

annokrat

Ausbezahlt werden Wiederbeschaffungswert abzgl. der MwSt. minus den Restwert... also 2.200 € / 1,19 = ca. 1849 € minus 500 € = ca. 1349 € !

0

Klar nur die 500 Euro abzüglich des Schrottwerts. Sonst hättest du ja mehr Wert als vorher, dein 500 Euro Schrott ist ja mit den Neuteilen mehr wert.

Versicherungsregulierung nach Unfall?

Hallo Leute.

Ich habe eine Frage. Mir ist eine junge Dame vor ca 3 Wochen ins Auto gefahren. Der Schaden beläuft sich laut Gutachten auf 2200€ inklv den 500€ für das Gutachten. Die Frage ist jetzt. Für mich hat das meine Werkstatt des Vertrauens gemacht und auch mit der Versicherung von der Jungen Dame Rücksprache gehalten damit alles Glatt läuft. Wenn ich jetzt sagen wir 1800€ an Schaden reparieren lassen würde aber nur z.b das nötigste machen lassen wie in dem Fall meine Felge die total zerkrazt ist und eine Achsvermessung. So das ich das ganze für sagen wir mal 500€ machen lasse. Und den rest ausgezahlt bekomme? Kennt sich da jemand aus? wäre nett!

...zur Frage

Frage zu Gutachten Autounfall?

Hallo Leute!

Ich habe gerade das Gutachten nach einem Auffahrunfall erhalten (bin nicht schuld) und hätte eine Frage, was genau ich von der gegnerischen Versicherung erhalten sollte.

Reperaturkosten brutto: 2137,04€

Wiederbeschaffungswert brutto: 2050,00€

Restwert brutto: 30€

Jetzt habe ich nach Recherche das soweit verstanden, dass ich im Normalfall den Wiederbeschaffungswert - Restwert ausgezahlt bekomme - was ich mir allerdings kaum vorstellen kann -> das wären ja 2020€!

Kann mich hier jemand aufklären? Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Gutachten war 9700€ wiederbeschaffungswert 16800€ Und Restwert waren 7100 wie hoch darf gutachten sein damit es kein Totalschaden ist , bei 15000€ gutachten zB?

...zur Frage

Unfallgegner verlangt zu hohe Summe, was tun?

Hallo, meine Mutter hat auf einem Fahhrad ein Unfall verursacht und hat die alleinige Schuld zugesprochen bekommen. Das Fahrzeug hatte einen kleinen Schaden an der Stoßstange. Polizei wurde eingeschaltet. Nun verlangt der Unfallgegner eine riesige, unverständliche Summe. Habe ich Möglichkeit das Gutachten zu überprüfen und Auskunft über das Gutachten zu erhalten? Danke

...zur Frage

Welcher Betrag wird bei einem Hagelschaden von der KfZ Versicherung ausgezahlt (wirtschaftlicher Totalschaden)?

Ich fahre (noch) einen Peugeot 407sw. Durch einen Hagelschauer wurde mein Auto regelrecht von allen Seiten bombadiert. Laut Gutachten ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Reparaturschaden: ohne MwSt. 2.730,00€; inkl. MwSt. 3.248,70€

Wiederbeschaffungswert (MwSt. nicht ausweisbar): 2.500,00€

Restwert: 999,00€

Ist es richtig das der Restwert vom Wiederbeschaffungswert abgezogen wird und das Ergebnis der auszuzahlende Betrag ist? (2.500,00€-999,00€=1.501,00€)

Mein Fahrzeug wurde von der Versicherung auf einer Restwertbörse angeboten. Was bedeutet das für mich?

Es liegen Unterlagen mit verschiedenen Angeboten vor, auch eines zu dem Restwert von 999,00€ mit dem Zusatz, dass ich mich bei einem Verkauf mit der Versicherung in verbindung setzen soll. Würden dann von den vermeintlichen 1.501,00€ dann zusätzlich die 999,00€ abgezogen werden?

(Mir ist bewusst das ich bei eBay bestimmt mehr als nur 999,00€ bekommen würde.)

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wird ein Unfall nach dem Restwert bezahlt?

Ich hatte vor 6 Wochen einen unverschuldeten Unfall.Der restwert meines Autos bezifferte sich auf 330,00 Euro.Das Fahrzweug ist aber noch Fahrbereit gewesen und ich bin damit weiter gefahren.Die Versicherung hat auch den Wiederbeschaffungswert abzüglich des Restwertes von 330,00 Euro bezahlt.Jetzt hatte ich mit dem selben Fahrzeug wieder einen unverschuldeten Unfall.Wie wird der Unfall bezahlt .Nach dem Restwert oder nach dem Wiederbeschaffungswert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?