Wiederaufnahme eines abgebrochenen Fernstudienganges, ist das möglich? 3 Prüfungen fehlten noch.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lamarylo,

Deinen Lehrgang kannst Du in der Regel erneut aufnehmen. Bitte wende Dich entweder unter beratung@sgd.de oder 0800-806 6000 an unser Haus. So können wir Dich über den Ablauf informieren.

Liebe Grüße

Evelyn Tarabekos vom SGD-Kundenservice

Innerhalb einer gewissen Frist müsste das noch möglich sein.

Wie ärgerlich, wo Du fast fertig warst.

ja stimmt. Zum Glück habe ich ein positives Arbeitszeugnis, welches mich mit guten Kenntnissen auszeichnet. Ich versuchs einfach mal, und setzte mich mit den Zuständigen in Kontakt. Danke für die Antwort!

0
@Lamarylo

Meine Schwester erwähnte mal was von fünf Jahren, wo man so ein Studium wieder aufnehmen kann. Betraf die Fernuni Hagen. Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen! ;-)

0
@Kristall08

Supi, danke! Macht Hoffnung :-) Dann bin ich mal gespannt, was die dann Schlussendlich sagen werden... .

0

Danke für eure Tipps und Antworten!

Heute bekam ich einen Rückruf.

Da noch 4 Prüfungen ausstehen, kann ich das Studium wiederaufnehmen und müsste dann innerhalb von 3 Monaten die Prüfungen absolvieren. Dies ist gegen ein Entgelt von 30,- Eur mtl. machbar.

Sind mündliche und schriftliche Prüfungen schwer?

Also ich bin in der 8. Klasse und Frage mich, wie das mit den Prüfungen sind? Ob sie schwer sind und wieviele Prüfungen man machen muss. Lg

...zur Frage

Kommt man automatisch ins zweite Semester?

Hallo, Ich fange ab Oktober ein Studium an. Meine Frage hierzu ist: Kommt man eigentlich automatisch in das zweite Semester oder muss man dazu alle Prüfungen bestehen? Und kann man die Prüfungen eigtl. auch ins zweite oder dritte Semester schieben, sodass ich sie nicht im ersten machen muss?

Der Grund weshalb ich frage ist folgender: Das Studium ist nur ein Lückenfüller. Ich möchte an einer BA studieren, hatte dafür aber bisher noch keinen Ausbildungsplatz gefunden. Daher möchte ich mich zum Wintersemester 2013 dafür bewerben und nun in Ruhe einen Ausbildungsplatz suchen. Damit ich aber in der Zwischenzeit überhaupt etwas mache, habe ich mich in einen zulassungsfreien Studiengang eingeschrieben, wirklich interessieren tut dieser mich allerdings nicht. Mein Plan ist also zwei Semester zu studieren, dann abzubrechen und dann an der BA meinen Traum zu verwirklichen.

Kann ich nun also die Prüfungen schieben und komme automatisch ins nächste Semester?

Danke

...zur Frage

Anerkennung von Weiterbildung (Buchhaltung) bei ILS oder SGD

Hallo,

ich habe 2004 mein Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation abgeschlossen. Leider nie in diesem Berufsfeld gearbeitet. Mein Kenntnisse sind daher nicht mehr vorhanden, was für meine Chancen auf dem Arbeitsmarkt nicht gerade förderlich ist. Ich arbeite derzeit in einem Callcenter und möchte dort nicht bleiben. Wegen meiner Berufstätigkeit, habe ich keine Chance einen Eingliederungsgutschein vom AA zu bekommen. Bekommt man leider nur wenn man arbeitslos ist.

Soviel zu meiner Vorgeschichte. Ich möchte eine Weiterbildung in der Buchhaltung machen. Da in den Stellenangeboten auch immer buchhalterische Kenntnisse gefordert werden. Aufgrund meiner Arbeit ist für mich nur ein Fernlehrgang möglich, bei dem ich mir die Zeit selbst einteilen kann.

Ich überlege den Buchhaltungskurs entweder bei ILS oder SGD zu machen. Ich hab versucht zu googeln, allerdings werde ich auch nicht schlau, da die Erfahrungsberichte schon alt sind.

Hat jemand Erfahrung mit einem der Beiden und wie anerkannt sind diese Kurse? Lohnt es sich überhaupt, kommt man damit beruflich weiter?

Vielen Dank schon mal für die Antworten.

...zur Frage

Wie viele Dressurprüfungen darf ich an einem Turniertag starten?

Ich habe Prüfungen genannt, jetzt fallen die so, dass an einem Tag eine Prüfung habe und am nächsten Tag 3 Prüfungen. Natürlich möchte ich meinem Pferd keine 3 Prüfungen an einem Tag zumuten. Aber ich würde das gerne mal wissen!

...zur Frage

Ausbildung - abbrechen - kurz vor Prüfung.

Hey. Ich habe in einer Woche meine Abschlussprüfung. Praxis. Fachkraft für Lagerlogistik. Wenn ich diese bestehe ist nächste Woche meine letzte Woche... Aber soweit soll es nicht kommen. Es ist viel vorgefallen und heut hat es mich nervlich einfach total umgehauen. Ich kann mich nichtmehr auf die Prüfung konzentrieren. Nur das Thema mit meinem Betrieb und was da "falsch" läuft... ___________

2 Fragen dazu;

1.Gibt es Mittel und Wege das ich für die letzte Woche den Betrieb nicht mehr Besuchen muss? Kündigung? (kommt mir nicht mit "durchziehen"...)

  1. Angenommen ich quäle mich noch durch die eine Woche... Und ich bestehe die Prüfung nicht..Wie muss ich handeln? Ich will ja auf keinen Fall in diesen Betrieb bleiben! Wo muss ich hin? Wann? Usw. (man muss ja dann halbes Jahr verlängern)

Nen anderer azubi konnte das machen, dass er nur noch zur Schule gehen musste. (hat sich verarschen lassen ; Aufhebungsvertrag unterschrieben).

Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?