Wiederablösbarer Klebstoff gesucht

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi schlemiel,

vllt. ist sowas das richtige für dich: http://www.amazon.de/gp/product/B000KJRSZG?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=B000KJRSZG&linkCode=xm2&tag=buch0b-21

Fixogum lässt sich doch wunderbar rückstandsfrei von Papier, Pappe, Glas etc. entfernen. Warum also nicht auch von Kunststoff oder Lack? Ich würde einfach mal eine Probe an unauffälliger Stelle machen. Noch besser wär´s natürlich, wenn Du die Gussteil-Rahmen dafür noch hättest.

Früker gab es dafür von Airfix speziellen Abdecklack. Eventuell kannst Du Dir so etwas mit Gummi Arabikum und Wasser oder Schellack und Alkohol selbst mixen. Ich würde das dann aber immer vorher an weniger wichtigen Stellen ausprobieren.

Was möchtest Du wissen?