Wieder zu Silikonen greifen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

vertraue auf die Natur.

nimm statt teurem Shampo und Spülung öfter mal eine Olivenöl Kur in Anspruch

Olivenöl tut Deinen Haaren und Deiner Kopfhaut besonders gut, Olivenöl entspannt Deine Kopfhaut und Deine Haare

außerdem verleiht Olivenöl Deinem Haar einen natürlichen Glanz

und Du wirst umwerfend damit aussehen

Das deine Haare, nachdem du auf silikonfreie Shampoos umgestiegen bist, so kaputt aussehen liegt an den Silikonen. Die machen die Haare kaputt, weil keine Nährstoffe mehr ans Haar gelangen können. Durch die Silikone sehen deine Haare zwar gesund aus, sind es aber nicht. Wenn jetzt die ganzen Silikone weg sind siehst du erst wie kaputt deine Haare darunter  eigentlich sind. Ich würde nicht wieder auf silikon Shampoos umsteigen, sondern einfach das Kaputte abschneiden und sie dann wieder pflegen.

Wenn du hochwertigere Shampoos benutzt, dann sind dort auch hochwertigere Silikone drin, heißt also, nicht so schädlich.
Ich habe die gleiche Erfahrung gemacht wie du, daher benutze ich immer verschiedene Shampoos, so sind die Haare nicht immer den gleichen Chemikalien ausgesetzt. Zudem benutze ich immer abwechselnd für je eine Woche Shampoos mit Silikonen und Shampoo ohne Silikone.
Bei mir funktioniert das super... Aber das ist bei jeden Haaren anders, da kannst du nur ausprobieren...
LG (:

Was möchtest Du wissen?