Wieder mit dem Jungen zusammen, der mir damals das Herz brach?

1 Antwort

Wenn du dich nicht traust, dann schreibe Beiden (Bruder + Papa) genau das auf einen Zettel:

"jetzt sind wir wieder zusammen und es läuft mehr als perfekt, die Probleme die wie beide damals hatten, die zum Ende der Beziehung führten, sind geklärt, aus dem Weg geschafft und besser könnte es einfach nicht laufen.

und dass jeder eine zweite Chance verdient hat"

Wieso kann ich ihn nicht hassen (vergessen)?

Hey Leute, Das klingt jetzt sehr dumm,aber habe damals einen jungen kennengelernt,mit dem ich auch fast zusammen war.Habe ihn wirklich geliebt,er mich jedoch nicht,obwohl er es mir jeden Tag vorspielte. Als ich von seinem besten Freund,mit dem ich mich damals auch gut verstand,erfuhr,dass ich ihm nichts bedeute und er mich nur ins Bett bekommen möchte (was er bei jedem Mädchen aus meiner Stadt versucht und oft geschafft hat),brach ich mit ihm direkt Kontakt ab. Als Rache dafür verbreitete er die Lüge,dass er es auch bei mir geschafft hätte und so fing der Hass zu ihm an.Jedoch verging dieser als er wieder ankam und sich entschuldige.Ich verzog ihm und so hatten wir wieder eine lange Zeit Kontakt. Nach einer Zeit meinte er wieder dass er mich lieben würde,aber brach immer und immer wieder Kontakt ab und dann kam er wieder an. Dies ist jetzt schon eine Weile her.Jetzt habe ich einen Freund,welchen ich wirklich liebe,jedoch will dieser Typ von damals meinen Freund schlagen und bedroht ihn. Seit ein paar Tagen schreibt er mir wieder und ist sehr süß zu mir,auch wenn alles gelogen ist,ich kann ihn nicht hassen. Es ist wie ein Fluch ich kann nicht ohne ihn auch wenn ich ihn hassen sollte. Was ist los mit mir ?

LG JAENINE

...zur Frage

Soll ich meinen Eltern sagen, dass ich hochsensibel bin?

Hallo.

Meine Vorgeschichte: Mein Papa hat eine bipolare Störung. Dadurch ist er alkoholabhängig geworden. Ich kenne ihn nicht ohne diese Abhängigkeit. ich war jahrelang sehr Co-Abhängig. Ich würde nicht sagen, dass ich gut mit der Krankheit meines Vaters umgehen kann, aber ich kann inzwischen mit Leuten reden und helfe ihm nicht mehr dies zu vertuschen. Er versteht es auch. Meine Mum sieht dies alles nicht ein. Sie weiß, dass er abhängig ist, hat es nicht geschafft einen Schlussstrich zu ziehen (obwohl er sie einmal geschlagen hat) und macht ihm nur Vorwürfe. Ich bin inzwischen soweit zu wissen, dass mir meine Eltern nicht gut tun. ich liebe meinem Papa sehr. Und meine Mum auch, aber ich habe das Gefühl, dass sie mich nie verstanden hat. Sie weiß nichts davon, dass ich mit 14 depressiv war. Sie meinte immer, wenn ich sowas angedeutet habe, das ich genauso verrückt wie mein Papa wäre. Dies machte es nur noch schlimmer. Ich habe mir dann selbst Hilfe geholt.

Dass ich hochsensibel bin, weiß meine Mum eigentlich. Schließlich hat meine Ärztin dies festgestellt als ich einen Kreislaufzusammenbruch hatte. Meine Mum, meinte jedoch nur, "ja wir nehmen Rücksicht, da ist kein Nachweis notwendig". Zuhause meinte sie dann, was die Ärztin da nur reininterpretieren würde und dass ich nicht so übertreiben soll, jeder wäre mal in der Pubertät gewesen. Dies führte dazu, dass ich mich immer weiter verschlossen habe. Ich fragte mich, ob ich falsch bin. Das tat ich schon vorher, was vermutlich mit zu meinem Zusammenbruch führte.

Ich glaube meine Mum verdrängt einfach nur, was sie weiß. Kann es sein, dass sie es macht, um ihre eigenen Schuldgefühle zu unterdrücken, weil sie als ich klein war so selten für mich da war? Aber ich habe das Problem, dass mir meine Mum nie auch nur ein Wort glauben will, wenn es um meine Gefühle und Gedanken geht. Ich habe versucht es ihr vorsichtig zu erklären. Ich bin mir nicht sicher, ob es meiner Mum und damit auch mir helfen würde, wenn ich bei einem Psychologen einen Test machen lasse, da ja nur dieser eindeutig bestätigen kann, ob ich hochsensibel bin. Dann würde mir meine Mum auf jeden Fall glauben. Aber ich habe Angst, dass sie mich dann noch weiter von sich stößt, als sie es schon tut. Bei meinem Dad habe ich da keine Angst, aber der Umgang mit ihm wird mir schnell zu viel, da er nur mir sagt, was er sich wünscht und wie er sich mit dem Alkohol fühlt. er meint, ich sei die einzige, die ihm zuhört. nur habe ich da ein wenig Angst, dass sich mein Papa dann zu viel Schuld gibt. Ich spüre dies. er weiß, dass ich ihn manchmal für seine Art gehasst habe und das macht ihn fertig.

Ich bin einfach so zwischen den Fronten. und wenn ich den Test mache, möchte ich, das meine Eltern hinterher davon erfahren. Wie mache ich das? Ich möchte nicht, dass meine Eltern auch nur eine Ahnung davon haben, da sie mich abhalten würden.

Bitte, helft mir.

...zur Frage

Was soll ich machen? Wie komm ich hier raus?

Hallo ich bin ein mädchen und 17 Jahre alt und halte es bei mir Zuhause nicht mehr aus. Meine Eltern streng muslimisch erzogen und erlauben. Ich kann halt nicht mehr das macht mich kaputt. Mein Papa ist der ausschlaggebende punkt nur mein papa. Er bekommt immer soo Ausraster und wirft tische um und was nicht alles. Wenn er auf mich wütend ist bewirft er mich mit irgendwas. Ich hab ohne witz einfach angst vor ihm. Er verbietet mir jeglichen kontakt mit jungs. Ich darf nicht mal hallo sagen. Mir wurde das Handy für 4 jahre abgenommen weil ich mit jungs gechattet hab ganz normal. Mein papa ist damals ausgerastet und hat mich mitten in der nacht geweckt mich angeschrieen und nicht mehr aufgehört blablabla. Ich darf nicht raus soll nur zu Hause bleiben. Darf nicht mehr zu freundinnen und auch nicht bei ihnen übernachten. Darf mich eigentlich auch nicht schminken, nicht ins Schwimmbad auch nicht raus außer ich gehe zur Schule und was nicht alles. Sie verbieten mir jegliche Freiheiten vorallem mein Papa!! Sie meinen es anscheinend nur gut und haben nur Angst. Sie nehmen mich nicht ernst und ihnen ist alles andere wichtiger als meine gefühle und dass mich das innerlich kaputt macht.Ich mach das halt alles heimlich. Meine mama lügt halt für mich. Aber sie lässt mich nur begrenzt wenn mein papa nicht da ist. Sie lässt mich bspw zu meinen Freundinnen. Ich kann aber nicht tatelos zu sehen und angst haben müssen dass mich mein papa erwischt wie ich mit jungs schreibe oder sonst was. Wenn er mich erwischen würde, würde er mich in mein heimatland schicken und mich schlagen. Ich hab großen Angst bitte helft mir!

...zur Frage

Hab Angst vor J1.. Wie läuft das alles ab?

Hallo,

Ich muss übermorgen zur J1(etwas verspätet) und hab etwas Angst vor

  1. Dem Blutabnehmen
  2. Dem Sehtest
  3. Dem Gespräch

Wie war das damals für euch gewesen und wie läuft es ganau ab? Freue mich auch ein paar Antworten.

...zur Frage

Hilfe gegen Krankheiten (Depressionen,Drogen,Essstörungen)?

Hallo ich bin auf der suche nach einer Person der solch schlimme Krankheite schon mal hatte und es geschafft hat aus dieser schlinge sich zubefreien !

Ich möchte Mensch die solch ein schlimmes Ereignis haben helfen und ihnen Klar machen das das nicht das Leben ist was sie führen wollen!

Ich würde dies gern mit hilfe eines YouTube Channels und mit hilfe eurer Story aufbauen (also wie ihr dazugekommen seid was ihr dagegen gemacht habt und wie euere Gefühle damals waren! ... und die Zeit danach.)

Ich kann auch hier auf dieser Plattform auf die Leute verzichten die meinen Ich schaffe das eh nicht und man kann diesen Leuten nicht Helfe.... Ich sag euch eins genau das ist die einstellung die viele haben und die total falsch ist!

Es wäre schön wenn sich eine Person findet die Menschen helfen will von schwieregen Situationen weg zukommen und nicht sich drüber lustig macht und mit mir zusammen solchen Menschen helfen will!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?