Wieder Madenwürmer....Eltern erzählen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde das schon die mutter  erzählen.
2. ich würde mehr hände waschen da man sich so diese infektion holt.
3. achte wo du immer unterwegs bist wie z.b. Bahn bus oder andere öffentliche orte wo man mit händen viel anfasst.
So eine infektion bekommt man natürlich nicht immer.
Aber wenn man paar stunden unterwegs ist und viel angefasst hat, dann sind eventuell immer fekal-spuren nachzuweisen und desswegen bekommt man sowas.
Klingt komisch ist aber so.

vielen Dank werde ich machen :)

0

Bitte.
Leider gibt es viele menschen die sowas mal bekommen. Ist aber gut zu behandeln also halb so schlimm.:)

0

http://m.netdoktor.de/krankheiten/oxyuriasis/#mona_1

Erzähle es deinen Eltern. Sie müssen genau wie du die Hygienemaßnahmen einhalten und evtl mitbehandelt werden. Außerdem müssen sie dir helfen, z.B. schätze ich doch mal, dass du nicht weißt, wie die Waschmaschine funktioniert? Deine Mutter muss dir also zeigen, wie du täglich deine Bett-, Nacht- und Unterwäsche auf 90 Grad waschen kannst.

Wie alt bist du. Kommt ja bei der Antwort auch etwas darauf an.

So ab 16 würde ich mich seber kümmern, ohne was zu sagen, wenn du genau weißt wie, und dir deine Mutter so auf die Nerven geht.

Und Möhren essen. Möhrenrohkost, Möhrensaft.

Nicht nur bis du die Tier jetzt wieder los bist, sonndern auch sonnst. Würmer hassen Möhren.

Und irgendwo must du dir die Viecher ja holen. Denk mal intensiv darüber nach, und verteil die Viecher nicht weiter.

ich bin gerade noch 13. danke für den Möhren-Tipp :) werde ich auf jeden Fall machen.

0

Rede mit deinen Eltern. Es ist doch gut; wenn sie sich dann um dich kümmern und dir helfen wollen wieder gesund zu werden

Danke...aber ich hab eben wieder Angst dadurch mich komisch, unwohl, ekelhaft und wie ne extrawurst zu fühlen 

0

Parasiten sind niemals gut. Wenn du so was hast, dann geh zum Arzt!

Was möchtest Du wissen?