Wieder krankenversichert durch Heirat?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Mann wird ab dem Tag der Heirat gesetzlich versichert sein. So eine Frage habe ich nämlich auch schonmal gestellt und weiß es daher :-) Das eine Jahr muss er nicht nachzahlen (nur wenn er sich privat versichert muss er das nachzahlen.)

muss aber bei der GKV gemeldet werden.

0
@knautsch

Das heißt also, wir heiraten, danach geht mein Mann zu meiner GKV und sagt "hört mal, ich war jetzt so und so lange nicht krankenversichert, bin aber jetzt verheiratet mit ihrem Mitglied so und so, nun müsst ihr mich bei ihr mit familienversichern"... und das klappt??

0
@Miez2010

meines Erachtens nach ja....vielleicht nicht so protzig auftreten, aber nach Vorlage aller Unterlagen ist auch er versichert. Dazu muss er eigentlich gar nicht sagen das er lange nicht versichert war, weil das denen im Heiratsfall eh egal ist.

0
@knautsch

knautsch - hast Du vor 2009 geheiratet?

Seit 2009 gibt es eine Versicherungspflicht. Ich vermute ganz stark, daß die Krankenkasse fragen wird, wo er bislang versichert war. Und dann muß er doch nachzahlen. Außerdem werden sie fragen, womit er seinen Lebensunterhalt bestreitet. Und da er selbständig ist, wird er seine eigene Versicherung abschließen müssen - voraussichtlich.

0

er ist dazu verpflichtet sich zu versichern und jede gesetzliche versicherung MUß ihn aufnehmen ,natürlich muß er da auch bezahlen , wenn ihr heiratetmacht einen ehevertrag da du sonst auch seine schulden mit übernehmst ,viel erfolg für euch

siehe Kommentar an schildi - die sagen die müssen gar nichts...

0

Dein Freund muß sich seit einem Jahr versichern - und zwar im Grundtarif einer Privaten Krankenversicherung.

Er sollte das mal schleunigst erledigen, damit die Beiträge, die er nachzahlen muß, nicht noch mehr anwachsen. Die Krankenkasse darf nämlich auch die bislang scheinbar "gesparten" Beiträge von ihm verlangen.

Wenn er nach wie vor selbständig ist, kann er u.U. auch nicht einfach über Dich familienversichert werden, wenn Ihr jetzt heiratet. Dazu solltet Ihr Euch beraten lassen.

Das heißt, es könnte an der Selbstständigkeit meines Partners scheitern?

0

In Marokko geheiratet, gilt die Heirat auch in DE?

Hallo!

ich habe im Aug 2013 in Marokko geheiratet. Mein Ehepartner wohnt in Marokko. Meine Frage: muss ich meine Heirat in Deutschland bekanntgeben, also beim Stadthaus? oder bei der Krankenkasse etc. ?

...zur Frage

Ist eine Zusatzversicherung bei PKV-Basistarif möglich?

Hallo, wer kann mir Auskunft darüber geben oder mir behilflich zu sein, eine Zusatzversicherung (Krankenhaus- und Zahnbehandlung) zu finden, welche mich versichert. Ich bin in der privaten KV versichert,** jedoch im Basistarif**. Einschlägige Internetforen sagen, daß die Möglichkeit vom Gesetz her besteht, einen Versicherer habe ich dennoch nicht gefunden, welcher bereit ist, überhaupt eine Zusatzversicherung (trotz bestem Gesundheitszustand) anzubieten.

Wer hilft mir?

Bronco1941

...zur Frage

Sind die Kinder automatisch in der Krankenversicherung der Mutter?

Wenn die Eltern des Kindes nicht verheiratet sind, ist dann das Neugeborene autmatisch bei der Mutter mit versichert? Ist das bei der gesetzlichen Kasse und bei Privaten unterschiedlich?

...zur Frage

Privat versichern oder doch lieber in der freiwilligen gesetzlichen Versicherung bleiben?

Hallo Zusammen,

meine Frau ist Beamtin und bekommt Beihilfe (privat versichert). Ich werde demnächst eine neue Stelle antreten und mehr als 57.000 € Brutto verdienen (somit freiwillig versichert sein).

Unser Kind ist über meine Frau privat versichert.

Nun meint der Berater von der privaten Versicherung, dass es sich für mich lohnt in die private Versicherung zu wechseln, da mein Kind über meine Frau versichert ist.

Nun Frage ich mich, ob es sich wirklich lohnt in die private umzusteigen, weil (angeblich) das die beste Konstellation da meine Frau beihhilfe berechtigt ist.

Vielleicht bekomme ich hier ein paar Tipps.

Vielen Dank

...zur Frage

Möchte heiraten in der Ausbildung, Harz IV und Krankenversicherung, ändert sich?

Hallöchen,

ich habe vor in einem halben Jahr meinen Freund zu heiraten (er 24 ich 20). Ich befinde mich dann im 2. Ausbildungsjahr und er arbeitet schon. Ich wohne noch zu hause, da es finanziell nicht anders möglich ist. ER hat seine eigene Wohnung. Nun möchte ich gerne wissen, Ob mein Vater dann kein Harz IV mehr bekommt wenn wir verheiratet sind und ich überhaupt noch da wohnen kann?

Und wie sieht es mit der Krankenversicherung aus? Ist man dann noch Familienversichert?

Danke für antworten

...zur Frage

Heiraten und Krankenversicherung

Hallo. Ich lebe und arbeite hier in Deutschland seit über 20 Jahren und bin ganz normal gesetzlich krankenversichert. Meine Freundin lebt und arbeitet in Kroatien und wir haben schon länger geplant zu heiraten. Was uns jetzt passiert ist etwas neu für uns.. Sie ist schwanger und ich möchte dass sie zu mir kommt (was auch so früher geplant war). Fragen:

  • Solange wir nicht verheiratet sind ist sie hier in D nicht krankenversichert?

  • wie wäre hier am besten vor zu gehen? Kann man sich freiwillig versichern so dass die Untersuchungen bezahlt werden?

  • wo ist es empfehlenswerter zu heiraten was die Einfachheit der Papiere angeht?

Vielleicht kann jemand Aus Erfahrung mir behilflich sein...

Besten dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?