Wieder hoch singen lernen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Das ist normal. Mit der Zeit und "zunehmendem Alter" bildet sich die Stimme zu ihrer Endlage sozusagen aus. Du kannst dir aber durch Üben gut und gerne 1 Oktave nach beiden Seiten wieder einüben. Dann kommst du bestimmt hoch.

Aber vielleicht ist es auch einfach nicht die Stimmlage, dann gibt es vielleicht andere Lieder für dich.

Liebe Grüße

Violine98

PS: Wenn du es durch Üben versuchst: Versuch nicht, durch Gewalt nach oben zu kommen. Sing dich mit Dreiklängen so hoch es geht (es darf nur ein bisschen anstrengend sein) ein und das jeden Tag 1 - 2 Mal. Dann kommst du irgendwann wieder höher.

Bella4ever 03.04.2012, 16:07

Vielen Dank für deine Antwort :) LG

0
Violine98 03.04.2012, 16:09
@Bella4ever

Bitte ;) Wir machen in Stimmbildung auch viele Üben, und alleine durch die Dreiklänge kommt man auf einmal viel höher. Wichtig ist aber, dass du dir Zeit lässt und nichts mit Gewalt machst.

0

Kinder haben eine höhere Stimme und singen mühelos Töne die nach dem Stimmbruch unerreichbar scheinen. Aber das täuscht. Du singst nach dem Stimmbruch mit einer anderen Gesangstechnik und es fällt dir jetzt leichter, bestimmte Gesangsstile nachzumachen, allerdings in einem eingeschränkten Tonumfang.

Die Technik, die die Sängerin des Liedes anwendet, heißt "Belten". Das kann man wie jede andere Gesangstechnik lernen bzw. trainieren. Gerade bei dieser Technik, die sehr strapaziös für die Stimme sein kann, solltest du dich beim Training von einem Profi unterweisen lassen. Es ist ein Stil für die mittlere Stimmlage und um ein paar Töne nach unten und oben erweiterungsfähig.

Der höchste gesungene Ton in dem Lied ist ein e, was für eine ungeübte Stimme manchmal nicht ganz einfach ist. Das e liegt bei den Sopranstimmen in der oberen Bruchlage, für eine Altstimme ist es bereits Kopfregister. Du erreichst hohe Töne, indem Du grade und locker sitzt oder stehst, in den Bauch atmest und den Ton vom Becken über die Wirbelsäule nach oben steuerst. Dabei muss der Oberkörper ruhig und unverspannt sein. Hört sich alles kompliziert an, aber du hast das drauf. Wenn du z.B. erschreckt aufschreist oder herzlich lachst machst du genau das. Oder wenn du das Winseln eines Hundes nachmachst. Wenn du zu dem Winseln die Bauchmuskeln mit einbeziehst wird die Stimme kräftiger.

Wenn du eine Leidenschaft fürs Singen hast und gern auch mal auf der Bühne stehst, würde ich dir einige Jahre professionellen Unterricht wärmstens empfehlen.

ja, du bekommst ja auch stimmbrch, oder nicht, ja, auch wenn du vlt. ein mädchen bist, trotzdem hast du stimmbruch

Was möchtest Du wissen?