wieder ein Matheproblem.... schnittpunkt berechnen:/

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

die Klammer hast du ja nicht schön aufgelöst; jeder Term bekommt ja ein t.

Nullstellen und Ableitung aber richtig.

bilde jetzt f '(1) und f '(4)

Aber das Problem ist ja dass ich die 1 und dir 4 eigentlich errechnen sollte :/

0
@Charliestern

nö, das ist nicht das Problem; mach doch pq-Formel mit x²-5x+4=0

das t spielt weil es vor der klammer steht bei den Nullstellen keine Rolle.

0
@Ellejolka

Okay danke :D also kann ich das t einfach unbeachtet lassen und die tolle pqformel <3 benutzen?

0
@Charliestern

ja, das heißt null-produktsatz oder so ähnlich;

aber das Problem ist ja für welches t stehen die Tangenten durch 1 und 4 senkrecht aufeinander;

du bildest f '(1) = -3t und f '(4)=3t

damit sie senkrecht sind, muss m1 = - 1/m2 gelten

also -3t = - 1/3t also t= ±1/3 wäre die Lösung; musst mal nacharbeiten

0

Wenn ich jetzt f'(1)=2t-5t mache was soll dann mit dem t passieren?

0

Was möchtest Du wissen?