Wieder ein Dilemma mit meiner Mutter und meinen Freund.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt wohl gute Gründe, dass Du - wie Deine sonstigen Fragen zeigen - noch mit 24 Jahren zu Hause lebst und keine Konflikte führen kannst.

Dennoch bist Du volljährig, daher reicht ein Satz: "Tut mir leid, aber an dem Wochenende habe ich schon bei meinem Freund zugesagt, den ich ohnehin viel zu selten sehe."


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde das einfach grade heraus sagen. aber in einem netten Ton, und nicht böse.

Ich würde ihr sagen das ich sie gerne begleiten würde, aber meinen Freund schon ewig nicht mehr gesehen habe, und das seit ein Weile ansteht und du jetzt nich absagen wirst/kannst/willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julia2016
08.10.2016, 13:02

sie wird eh mit meinen Vater dorthinfahren, also hat sie eine Begleitung. nur meine Mutter will es nicht wirklich verstehen und sagt dass es ihr geburtstagswunsch an mich ist,

0
Kommentar von disturbed6
08.10.2016, 13:18

naja wenn sie keinen Geurtstag haben würde würde sie sich einen anderen grund aussuchen um dich zu überreden.

hab mehr selnbst vertrauen und leb dein leben wegen dir und leg es nicht dannach aus das möglichst niemand sauer auf dich ist. Du kannst es nie jemandem recht machen, da sist nun mal so

und jetzt stell dir mal vor wie entäuscht dein feund ein wird dich mal wieder nicht sehen zu können..

musst du wissen was du machst aber geh zu deinem freund würd eich dir raten.. das ist ja das was dich happy macht

0

Was möchtest Du wissen?