Wieder ein Amoklauf in Würzburg in der Bahn: Fühlt ihr euch noch sicher?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 5 Abstimmungen

Ich fühle mich noch sicher in Deutschland. So etwas passiert nur sehr selten. 100%
Demnächst werde ich mit einem mulmigen Gefühl 0%

6 Antworten

Ich bitte dich zwischen Ausländern, Flüchtlingen und Kriminellen zu differenzieren. Du kannst eine Schwedin die hier heiratet nicht mit einem Japanischem Geschäftsmann vergleichen, den nicht mit einer vor Krieg flüchtenden Familie und die wiederum nicht mit Vergewaltigen, Terroristen und Kriminellen. Und zu deiner Frage, nein. Ich habe keine Angst, ich reise sehr viel und mehr 'Angst' hätte ich in anderen Städten, die mehr von Tourismus geprägt sind und eher Millionenstädte sind, als hier bei uns in Baden-Württemberg. Und selbst da habe ich keine. Sollte es mich treffen, wäre das natürlich unter diesen Umständen grausam, wie für jeden anderen auch. Mit Angst leben, möchte ich aber auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke sicher ist man heutzutage nirgends mehr. Man muss einfach damit Leben. Jeden Tag kann so etwas passieren auch dort wo man es am wenigsten erwartet. Man sollte trotzdem einfach normal weiter Leben, aber nicht in Angst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich fühle mich noch sicher in Deutschland. So etwas passiert nur sehr selten.

2015 gab es 3.459 Verkehrstote in Deutschland und ich fühle mich auf Straßen trotzdem relativ sicher. Schaut man sich an wie viele Menschen bei Anschlägen tatsächlich sterben, dann sieht man, dass mehr als 30 die große Ausnahme sind.

Klar, man kann größere Menschenansammlungen meiden, aber wer tatsächlich Angst verspürt und jederzeit um sein Leben fürchtet, der dürfte sich auch auf keiner Straße mehr blicken lassen.

Was mich viel mehr besorgt ist die Belastung unserer Gesellschaft durch die große Zahl an zugewanderten Fachkräften. Viel mehr als mit einem Anschlag kannst du bei großen Menschenansammlungen mit Diebstahl, Raub und Vergewaltigung rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Idee, Flüchtlinge aufnehmen und dann wieder rausschmeissen. Das spielt es nicht. Diese Gewalttaten haben rein gar nichts mit Flüchtlingen zu tun, es gibt genug Deutsche die vergewaltiger, schläger, killer oder dealer sind. nur findet das die öffentlichkeit nicht so interessant. auf der ersten seite steht groß ... flüchtling vergewaltigte ... und in der mitte ganz klein wahrscheinlich, weil es niemanden interessiert ... deutscher vergewaltigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 5432112345
19.07.2016, 10:45

Was viele einfach nicht begreifen wollen, dass es sch*** egal ist ob es auch Deutsche gibt die Straftaten begehen.
Wer wird den bitte von den Migranten angetanzt und ausgeraubt? Die anderen Migranten? Wer wird den begrabscht und vergewaltigt? Die Muslimas? Wo wird denn eingebrochen? In den Flüchtlingsheimen?
Nein, die kriminelle Energie die die Migranten mitbringen richtet sich gegen die Deutschen. Für uns sind es durch Migranten mehr Straftaten geworden.

Wenn ein Nachbar jemanden regelmäßig beklaut und dann zwei Migranten dazuziehen und von denen auch noch einer diese Person beklaut, dann ist es der Person herzlich egal, dass auch der Deutsche schon geklaut hat oder dass statistisch 50% gleich geblieben ist. Durch den Zuzug der beiden Migranten wird die Person nun häufiger beklaut als vorher und daran ändert auch keine statistische Schönfärberei was.

1
Ich fühle mich noch sicher in Deutschland. So etwas passiert nur sehr selten.

Also ich wäre da dafür, wenn ausgebildetes Zugpersonal Waffen tragen dürfte.

Also ich wäre dafür, wenn man das Autofahren verbieten würde. Dazu noch elektrischen Strom und Haushaltsleitern - und Feuerwerkskörper sowie öffentlich zugängliche fließende Gewässer.

Ach ja: Deutsche sollte man auch verbieten. Die verletzten auch Menschen, töten sie sogar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich fühle mich noch sicher in Deutschland. So etwas passiert nur sehr selten.

Nur weil EINER Mist baut, willst du ALLE rausschmeißen?

Wenn EIN Deutscher wegen einer Straftat in den Knast kommt, schickst du dann auch ALLE Deutschen in den Knast? Sind ja alles die gleichen! Mannmannmann...

Und überlege mal, wie viele Leute täglich mit der Bahn fahren und wie oft hier NICHTS passiert!

Außerdem - was bei einem Bild-Artikel wahr ist und was nicht, kann man sowieso nie so genau wissen...

Bahn-Personal bewaffnen? .. ist mir eigentlich egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?