Wieder dünne beine und einen Flachen Bauch. .?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Such dir eine Sportart, die dir Spaß macht und die du regelmäßig wahrnehmen kannst, am Besten in einem Verein anmelden. ;) Und natürlich auf gesunde Ernährung achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Cocoroco, die Getränkeumstellung ist schon mal ein guter Schritt in die richtige Richtung :) um einen wirklichen Erfolg zu erzielen musst du jedoch auch auf eine gesunde Ernährung achten (ungesunde Fette und Industriezucker weglassen). Zudem ist Sport ein wichtiger Faktor. Im Internet findest du viele Fitnessübungen, zu denen du nicht mal Geräte brauchst. Viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FuRRIoR
06.03.2016, 19:15

Es hat nichts mit der Nahrung zutun man kann essen was man will sobald man nicht mehr isst als der Körper benötigt das heißt nicht die vom Körper benötigte Kcal Anzahl überschreitet.

0
Kommentar von MonaLiesel
06.03.2016, 19:25

FuRRIoR: hat es schon, der Körper kann ungesunde Fette und Zucker nämlich viel schlechter verwerten und setzt diese dann schneller an

0
Kommentar von MonaLiesel
06.03.2016, 19:25

Cocorocco: an die 2.000 in deinem Alter

0
Kommentar von FuRRIoR
06.03.2016, 20:05

@MonaLiesel schonmal von einer Fast-Food-diät gehört? Diese ist ziemlich erfolgreich obwohl man während dieser Diät, wie es der Name verrät, nur Fast Food ernährt. Fett setzt der Körper nur an zur Reserve. Wenn man seinen Kcal Bedarf nicht Über- bzw. Unterschreitet sondern ihn immer konstant hält setzt der Körper auch kein Fett an.

0

Was möchtest Du wissen?