Wieder der Ex?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein Problem ist der Unterschied zwischen deiner idealisierten Vorstellung und seiner realen Persönlichkeit.

Da du nicht wirklich geschildert hast, wo dein Problem mit ihm liegt, ist es letztendlich auch nicht möglich eine auf deinen Fall bezogene Antwort zu geben.

Insofern kann man nur sagen, dass du eine Erwartungshaltung hast, und diese auf ihn projizierst. Es ist aber nicht seine Aufgabe, deiner Erwartungshaltung zu entsprechen.

Wie hier schon mehrere geschrieben haben, ändern sich Menschen nicht, es sei denn durch ein einschneidendes Erlebnis.

Entweder du akzeptierst ihn so, wie er ist, oder du beendest die ganze Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich die Thematik klar an, frag ihn wie er heute dazu steht und sag ihm ganz klar und ohne Zweifel, wenn es wieder vorkommt, dann ist sofort Ende.

Sei mutig, zeig ihm das du ihm nicht hörig bist, das du diejenige bist die entscheidet und nicht er.

Und wenn er dir komisch, nicht ehrlich vorkommt (und du emotional noch nicht so stark involviert bist) dann lass die Finger von ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuckerpopo0207
09.02.2017, 06:06

Danke..sollte ich wohl

0

Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch gut.

Wenn ich mich wegen einer Geschichte, die mir das Herz gebrochen hat, von jemanden trenne, dann mache ich diesen Fehler doch bitte kein zweites Mal.

Du siehst ja, dass er sich nicht ändert, was ja zu erwarten ist, denn wer ändert sein Verhalten so von heute auf morgen.

Lass es sein und mach dich nochmal unglücklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was ist jetzt deine Frage? Menschen ändern sich nicht. Auch Bringt es in den seltensten Fällen etwas nach einem Beziehungsaus es noch mal zu versuchen. 

Denn ist eine Vase mal zerbrochen, dann kann man sie zwar reparieren, aber es wird nie mehr die gleiche Vase wie vorher sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wo ist jetzt die Frage?
Im übrigen, Menschen ändern sich nicht, wenn sie nicht einem tiefgreifenden psychisches Erlebnis (Trauma) ausgesetzt waren. Manche schaffen es sich eine gewisse Zeit gut zu verstellen, aber irgendwann kommt ihr normales "Ich" wieder zum Vorschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuckerpopo0207
09.02.2017, 06:05

Naja hab ich vergessen zu schreiben.
Soll ich bei ihm bleiben oder gehen? Denn das gleiche wie damals will ich nicht unbedingt wieder erleben und angesprochen habe ich es bei ihm nicht wirklich...weil er sich anders verhält wenn ich bei ihm bin, als übers Handy..

0
Kommentar von TrollCoach
09.02.2017, 06:46

Meine persönliche Meinung: Lass es bleiben, wenn du das was mal war nicht erneut erleben willst. Auch wenn er behauptet sich geändert zu haben...er hat es nicht.

0

Was möchtest Du wissen?