Wieder Angst vor Backflip auf dem Trampolin

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist denn bei deinem Sturz was schlimmeres passiert ? Sorry aber was könnnen wir da tun ? NIX ! so fies das auch klingen mag aber das ist dein Problem. Du musst die innere barriere in deinem Kopf überwinden die dir sagt dass du nicht springen sollst du musst einfach weiter üben und irgenwann traust du dich wieder solange kannst du ja im Schwimmbad üben wenn du da einen backflip machst fällt es dir vielleicht leichter weil du weißt das dir nix passiern kann weil du nur ins Wasser und nicht auf harten Boden oder so fällst. Am Anfang kann dich ja z.b jemand stützen damit du deine Angst vor einem neuen Sturz überwindest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also deine frage hätte von mir gestellt seien können ;-) . Ich habe genau das selbe problem wie du.Nur ich bin schon 2 mal auf das genick gefallen. Also beim ersten mal habe ich mich nach ca. einem monat überwinden können den backflip wieder zu wagen. Aber dann bin ich auch nach 2 tagen wieder auf den hals bzw. das Genick gefallen. Ich mein, dass tut aber auch verdammt weh... Habe dann immer 2 Tage extreme Schmerzen im Genick... Nun gut..jetzt traue ich mich schon seit 2 monaten nicht mehr und wills auch endlich wieder schaffen :-( . Ich springe im schnitt jeden Tag eine stunde in unserem garten auf dem trampolin... Werde ab morgen wieder versuchen erst rückwärts über die schulter zu springen und dann der backflip...:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist eine agnz normale reaktion =) der körper will sich erst einmal schützen und du traust dich nicht mehr

am besten alles wieder langsam angehen lasse und immer ein stückchen weiter irgenwann taust du dich das ganz bestimnmt wieder=) am besten immer wieder sagen: ICH KANN DAS=)

MfG xXPredat0rXx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?