Wie zuverlässig waren die Militär-Fahrzeuge aus der Sowjetunion?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Legende vom Tiger ist wohl nicht auszurotten, die Nazi Propaganda wirkt anscheinend bis heute!

Tatsache ist, daß der Tiger erhebliche Probleme im Antriebsstrang, sprich Motor, Gertriebe und Lenkung hatte, er war einfach zu schwer und deutlich untermotorisiert. Zudem war seine Formgebung durch die senkrechte Panzerung äußerst ungünstig. Der Turm war bei Ausfall der Richtanlage von Hand praktisch nicht zu drehen.

Die 8,8 cm KwK war zwar sehr gut, aber die Beweglichkeit des Fahrzeugs im Gelände war sehr eingeschränkt, weil zu schwer.

Die lange 7,5 cm KwK des Panther war der 8,8 cm KwK überlegen, der Panther war eindeutig das bessere und modernere Fahrzeug, obwohl auch er untermotorisiert war.

Die russischen Panzer waren einfach, robust und leicht zu reparieren und zu bedienen, es wurde keinerlei Wert auf die Besatzung und deren Komfort gelegt, das war ja Kanonenfutter. Ein großer Teil der russischen Soldaten waren Analphabeten und konnten mit High Tech Gerät ohnehin nicht umgehen. Der T 34 war der überlegene Panzer des 2. Wk., speziell in der Version T 34/85 mit der langen 85 mm Kanone und dem verbesserten Guß-Turm. An ihm orientierten sich noch lange alle anderen Konstrukteure, bis zum T 54, der setzte dann wiederum Maßstäbe.

Richtungweisend beim T 34 war der Dieselmotor mit Leichtmetall-Motorblock, der ein erheblich geringeres Brandrisiko im Falle eines Treffers darstellte.

Die Feuerkontroll- und Richtmittel des T 34 waren recht einfach gehalten, und entsprachen dem Ausbildungsstand der Besatzungen, da waren die deutschen Panzer überlegen. Auch hatten nicht alle russischen Panzer - im Gegensatz zu den deutschen -  ein Funkgerät eingebaut.

Die deutschen Panzerverbände machten ihre materielle und zahlenmäßige Unterlegenheit z.T. durch bessere Ausbildung, Führung und Taktik wett. Aber gegen die riesigen Massen an Fahrzeugen, die in den unerreichbaren Tiefen des Landes ohne Gefahr von Luftangriffen vom Band liefen, waren sie dann doch machtlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie waren nicht unbedingt zuverlässiger aber sehr robust und einfach gebaut.dazu kommt kein high-tech und große toleranzen in der fertigung.damit konnte man den russischen wetterlagen besser trotzen und vor allem große stückzahlen von nur einem typ machte dadurch auch die ersatzteilversorgung wesentlich besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie waren fuer einen Krieg gebaut. Da setzte nicht die Batterie bei 30 Grad Minus aus, da war keine, denn eine Kurbel bewegte den Motor zum anspringen garantiert.

Sie kamen damit bis Berlin, das reichte erst einmal, wenn man die Zuverlaesslichkeit im Blick hat. Der T 34 lief mit Diesel, unter der Oel- Wanne machten die Soldaten ein Feuer und der Kampfwagen lief.

Der Tiger hatte Vergaser, die bei diesem Frost einfroren.

Zuviel Technik ist nicht immer im Vorteil. das mag auf der Autobahn gelten, allerdings in den Weiten Russlands hatte sie Nachteile.

Ausserdem baute in DE jede Lastwagenfabrik ihre eigenen Typen, fuer die Ersatzteilversorgung war das eine Katasstrophe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Insbesondere der legendäre Kampfwagen T-34 war zu seiner Zeit ein moderner Panzer, der den deutschen Kampfwagen überlegen war. Erst der "Tiger" war dem T-34 ebenbürtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SpitfireMKIIFan 17.07.2017, 17:20

Schon die F-AUsführung vom Panzer IV war dem T34 mehr oder weniger ebenbürtig bzw. konnte die panzerung durchdringen. Der Tiger ist als schwerer Panzer nur bedingt mit dem T34 vergleichbar.

0

Die damaligen russischen Kraftfahrzeuge waren nicht schlechter als die der anderen. 

Aber: die Sowjetunion erhielt von den USA über 400.000 Kraftfahrzeuge, welche letztlich die Rote Armee voll motorisierte. 

Im Gegensatz zur Wehrmacht, welche bis zum Ende auf Pferde angewiesen war...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sovjetischen Panzer waren einfach Kanonenfutter und könnten von Laien repariert werden. Die Deutschen Panzer waren einfach zu Komplex. Nordkorea benutzt noch Sowjetische Fahrzeuge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?