Wie zuverlässig sind die Statistiken von Alexa für das deutschsprachige Internet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch meine Erfahrungen zeigen, dass der Alexa-Wert keine allzu große Bedeutung besitzt. Hat eine Seite jedoch einen Rank von über 2 Millionen, dann kann davon ausgegangen werden, dass dort nicht gerade ein hoher Besucherandrang herrscht... Der Umkehrschluss ist leider nicht immer möglich. Alexa ist jedoch die einzige Info zum Besucherstrom den man als Außenstehender über eine Seite haben kann.

Die sind sehr ungenau, die Werte amerikanische Seiten sind realistischer. Alle Seiten mit Plätzen unter 10000 sind gut besucht, der Rest nicht so.

Die Statistiken funktionieren - wie immer bei den Statistiken - besser, wenn die Zahlen hoch sind - also eine große Menge Informationen vorliegen.

Die größten Webseiten in Deutschland können schon auch Anhand von Alexa Statistiken bewertet werden. Kleine Webseiten nicht, dafür gibt es zuweig Alexa-User in Deutschland (wie oben schon beschrieben).

Hier mal eine Statistik der meistebesuchten deutschen Communities nach Alexa.com Zahlen:

http://www.ralf69er.de/admin/liste-meistbesuchter-communities-in-deutschland/

Ich glaube das liegt an der Alexa Toolbar, ähnlich wie auch die Google Toolbar, dient sie zur analyse des Surfverhaltens und daraus leitet Alexa die Statistiken ab, jedoch ist die Alexa Toolbar eher wenig verbreitet und die Gruppe von Menschen die sie nutzt ist in Deutschland nicht eine repräsentative Auswahl.

Ich habe auch gehört das die Statistiken für Deutschland ungenau sind, da vielzuwenig Leute Alexa in Deutschland nutzen.

Ja genau. Das Problem habe ich auch. Irgendwo gehört, aber wirklich wissen tue ich es nicht ...

0

Was möchtest Du wissen?