Wie zur Hölle kann mir niemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstmal Respekt an dich, dass du dein Ziel verfolgen willst. Sänger zu werden, ist eine ziemlich harte Sache und benötigt viel Mut!Zum Thema:Am Besten ist es, wenn du mit deinem Vater dort wirklich mal hingehst, alleine schon um die Meinung eines Anderen zu hören. Solltest du wirklich Talent haben wird dir die Musikschule sehr viel bringen und irgendwann wird selbst deine Mutter akzeptieren, dass es gut für dich ist!Was ich dir allerdings empfehlen würde, dass du mit deiner Mutter mal unter 4 Augen darüber sprichst und ihr einfach "gestehst" dass du leidenschaftlich gerne singst und das auch dein Hobby ist. Wer weiß, vielleicht reicht das ja schon. Sprich aber im Gespräch die Musikschule nicht an, bzw. erst gegen Ende des Gesprächs, so kann sie nicht gleich abblocken!Und bitte deine Mutter dass sie sich ein paar Minuten Zeit nimmt, damit sie sich dich selbst einmal anhören kann und sich ein Bild davon machen kann.Ich wünsche dir Viel Glück dabei und hoffe ich konnte helfen!PS: Lebe deinen Traum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WerWillEis
06.03.2016, 02:05

Ich war einer der im Kindergarten und in der Grundschule gerne gesungen habe, aber als meine Stimme tiefer wurde, traue ich mich nicht mehr und will es wieder versuchen und will auch hilfe von Menschen die erfahren in Singen sind.

Und meine Mutter will alles überhören und tut so als wäre nix passiert.

Danke für deine Antwort :)

0

hi, du könntest in der Schule mal deinen Musiklehrer von deinen Plänen erzählen und  bitten, dass er dich mal unverbindlich beurteilt und dir sagt, was du weiter tun kannst. Nehmen wir mal an, er würde sagen, dass du dein  Ziel weiterverfolgen sollst, wäre das auch für deine Mutter ein gutes Argument ("Mein Musiklehrer hat gesagt...............) LG Korinna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WerWillEis
06.03.2016, 01:53

mein Musiklehrer viel zu wenig Zeit und ihn anzusprechen traue ich mich nicht.

1

Deiner Mutter sagen das sie das akzeptieren soll oder sie ignorieren. Wenn sie sagt das du nicht singen kannst, soll sie es dir halt besser vormachen. Kann sie nicht? Dann hat sie auch kein Recht dir das zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WerWillEis
06.03.2016, 01:49

Die hört mir nicht mal zu und wenn sie mal zuhört hat sie es vergessen oder "Das hast du nie gesagt" und dann dauern und darum spreche ich nicht viel mit meiner Mutter. (sie sagt selbst das sie nicht singen kann)

0

Ich würde es mit einem Umweg über einen Chor versuchen. Da kriegst auch genügend "Feedback" über die Qualität deiner Stimme.

Deine Eltern kannst du evtl. überzeugen, indem du ihnen was von Gemeinschaft, sozialen Kontakten und Umgang mit anderen Menschen vorfaselst. Sag das du denkst, daß du da in diesen Bereichen ne Menge lernen und dich charakterlich weiterentwickeln kannst.

Und das beste ist : Es stimmt sogar !

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WerWillEis
06.03.2016, 13:40

In einem Chor zu singen ist nicht so meins :)

0

Was möchtest Du wissen?