Wie zufrieden seit ihr mit unseren großen Fußball Helden das sie uns gestern Abend zur Wut gebracht haben und versagt haben vor den Franzosen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klar kann man enttäuscht sein, dass Deutschland verloren hat ... vor allem wegen diesen zwei unnützen Aktionen!

Aber mal ehrlich. So schlecht haben sie sonst nicht gespielt. Sie hatten dann einfach nach dem Elfmeter keine Konzentration mehr. Vielleicht ist denen auch die Hitze zu Kopf gestiegen.

Im Endeffekt ist es nur ein Spiel, wie beim Schach. Mal gewinnt man und mal verliert man.

Man muss es sportlich nehmen und das Leben geht weiter und wie müssen auch nächste Woche wieder arbeiten gehen, wie schon ein anderer Antwortgeber richtigerweise meinte! ;)

Ich persönlich fand die Isländer sehr sympathisch und hätte ihnen den Titel am meisten gewünscht! ;) Die waren wenigstens noch total Feuer und Flamme und haben sich nicht auf ihren Lorbeeren ausgeruht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die besseren haben gestern gewonnen. Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso soll man naiv sein nur weil man im Fussball verliert?

Ich bin weder sauer noch enttäuscht. Die Mannschaft hat verloren, das kommt im Fussball öfter vor....

Deswegen muss ich am Montag auch wieder arbeiten, also warum soll mich das jetzt so persönlich treffen ob jemand im Fussball gewinnt oder verliert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Beitrag zeigt, dass du keine Ahnung von Fußball hast!

Außerdem kann Fußball und der gesamte Sport auf rechte Gesinnungsgenossen wie dich getrost verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?