Wie züchtet man farbige Kristalle mit normalen Kochsalz

3 Antworten

Kochsalz ist generell ungeeignet, egal ob bunt oder nicht. Einfach aus dem Grund, dass dessen Löslichkeit über einen weiten Temperaturbereich ähnlich hoch bleibt. Nimm besser Alaun oder Kupfersulfat.

Mit Alaun klappt es wirklich gut und es ist in jeder Apotheke erhältlich.

Wenn du dich ansonsten für Kristelle züchten interessierst gibt es auch schöne Chemiekästen zu dem Thema, aber sowas lohnt sich nur bei häufigerem verwenden.

2

Aber wenn Kochsalz dafür ungeeignet ist, wieso hatte das dann in der Schule als einzige Lösung Kristalle hervorgebracht?

Und wie sieht's mit Zucker aus?

0

Kochsalzkristalle lassen sich extrem schwer züchten, das schlag Dir aus dem Kopf. Und Farbe kannst Du in einen Kristall nie hineinbringen, wenn das Salz nicht an sich farbige Ionen enthält. Der Farbstoff kann nicht in ein sauberes Gitter integriert werden.

Kupfersulfat ist das beste Mittel zur Züchtung.

Ist halt gesundheitsschädlich, aber sei's drum. Das Leben ist tödlich :P

Was möchtest Du wissen?