Wie züchte ich Kaninchen wenn mein 1. gerade gestorben Ist?

5 Antworten

Hi,

Wie züchte ich Kaninchen

Garnicht. Und ich bezweifle irgendwie das Du überhaupt weißt was züchten ist. ...

Züchten ist die verpaarung zweier genetisch gesunder und genetisch passender Kaninchen.

Wenn Du wirklich meintest das Du Kaninchennachwuchs in die Welt setzen willst, dann würdest Du nicht züchten, sondern nur vermehren.

wenn mein 1. gerade gestorben Ist?

Warum ist es gestorben? Wäre vielleicht gut erstmal die Ursache rauszufinden, ggf. Quellen als Ursache zu entfernen bevor das nächste Kaninchen einzieht...

Ich möchte wissen wie ich das mache wenn ich ein neues Kaninchen kaufe

Also Du willst jetzt Kaninchenbabys machen lassen oder lediglich wissen was Du nun für ein neues Kaninchen kaufen musst, Alter, Geschlecht, etc. betreffend?

Meine Eltern meinen das die sich dann gegenseitig töten können das wäre
sehr doof .

Klar. Wenn Du das falsche Kainchen holst, und/ oder die zsuammenführung ganz falsch machst, dann können sich die Kaninchen stark verletzen und wenn man nicht dazwischen geht, könnten diese sich sogar töten.

Auch darum ist es wichtig bei der Kaninchenhaltung alles richtig zu machen.

Das heißt das neue Tier muss das passende Geschlecht haben sowie das passende Alter und Du musst sie korrekt zusammen führen, also korrekt Vergesellschaften.

Wenn Du diese 3 einfachen Punkte beachtest, und deine Kaninchen artgercht hälst, dann wird sich Dein Kaninchen mit jedem anderen passenden Kaninchen verstehen! Es liegt nur an Dir!

Ein Weibchen habe ich noch und brauche ich dann ein kastriertes Männchen ?

Du hast also  ein Weibchen... Dann brauchst Du ein kastriertes Männchen das nicht jünger/älter als ca. 2-3 Jahre ist. Es muss mindestens 16 Wochen alt sein.

Ganz wichtig ist dann die zusammenführung, also die Vergesellschaftung. Das heißt Du musst ein völlig neutrales ausreichend großes Gehege herichten und die Kaninchen da gleichzeitig rein setzen, und dort um den Rudelführerposten kämpfen lassen. Das ist normal und wichtig!
Niemals durch GItter aneinander schnupper lassen oder so. Auch dürfen sie sich nciht voher gesehen/ gerochen haben. Und so eine Vergsellschaftung dauert einige Tage udn din der zeit lässt man sie in Ruhe, setzt sie nicht um und geht nicht dazwischen. Nach der Vergesellscahftung lässt man sie entweder da wo sie sind (wenn es halt das spätere Gehege ist), oder setzt sie in das gemeinsame Gehege. Wichtig ist, das wenn eines der beiden da schon drin war, es komplett zu neutralisieren! Denn ansonsten ist es ein Revier und dann gehen die Kämpfe wieder von vorne los.

Und zur Info: Kaninchen holt man am besten aus dem Tierheim!

-   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -  

Hier (m)eine Übersicht zur artgerechten Kaninchenhaltung und weiterführenden Links...

Gruß

Hallo

bei allem Respekt, aber mit so wenig Ahnung von Kaninchen hat das nichts mit Züchten zu tun, sondern mit reiner, sinnfreier Vermehrung...

Warum willst du noch mehr Kaninchen in die Welt setzen wenn Tierheime und Pflegestellen überquellen?
Warum willst du bei so viel Unwissenheit das Risiko von Gendefekten und Krankheiten eingehen?
Was machst du wenn die Kaninchenbabys nicht von der Mutter angenommen werden und du sie selber füttern musst?
Kannst du damit leben wenn wegen deiner Unwissenheit verstümmelte oder nicht lebensfähige Kaninchen auf die Welt kommen?

Bitte informiere dich gut über die Tiere die du da hälst. Eine tolle Internetseite dazu ist:
www.kaninchenwiese.de

Dort findest du auch alle Infos zu einer richtigen Vergesellschaftung. Bitte beachte die Tipps da und hole dir ein kastriertes Männchen in etwa gleichem Alter wie dein Weibchen aus dem Tierschutz oder Tierheim.

Und verwerfe bitte den Gedanken mit dem Züchten, der Kaninchen zuliebe

Ich würde das mit dem Züchten lassen ! - du kennst dich wahrscheinlich überhaupt nicht mit Kaninchen aus!

 

Es warten so viele Tiere im Tierheim wieso willst du dann welche züchten?

Kaninchen sind hauptsächlich BEOBACHTUNGstiere- das heißt auch Kaninchen Babys wollen nicht gekuschelt, hochgehoben und getragen werden!,

Pro Kaninchen 3 qm platz- hast du Platz für ca. 6 Kaninchen?- das sind 18 qm.

 

Hol dir ein kastriertes Männchen.- Falls die Kaninchen dann in einem Käfig aus der Tierhandlung sitzen müssen,  gib deine Tiere ab.

 

Weiteres wie man Kaninchen richtig hält schaust du bei http://www.sweetrabbits.de/kaninchen-haltung.html

http://www.diebrain.de/k-index.html

 

Kaninchen sind nicht für Kinder- bzw. KEINE Kuscheltiere.

 

Vergiss das mit dem Züchten.

 

Gruß

 

 

 

Was möchtest Du wissen?