Wie zitiere ich beim wissenschaftlichen Arbeiten richtig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beides kannst du tun. Wenn du es wortwörtlich übernimmst dann ist das ein Zitat und muss mit Anführungszeichen gekennzeichnet werden (und das Werk muss natürlich in die Fußnote und das Literaturverzeichnis)

Wenn du die Gedanken eines anderen umformulierst musst du das ebenfalls kennzeichnen, d.h. mit Fußnote und Literaturverzeichnis. Anführungszeichen sind dann nicht nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides geht. Willst du mir sagen dass ihr soetwas noe in der Schule gelernt habt?? Meine Kinder haben das ab der vierten Klasse gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SimcaWavern 31.03.2016, 22:13

Natürlich habe ich in der Schule gelernt, wie man zitiert. Trotzdem ist das wissenschaftliche Arbeiten an der Universität nochmal etwas anderes als das, was man in der Schule für ein Referat macht. Und bevor ich mich doch irre und das völlig falsch mache, informiere ich mich lieber und frage auch gerne nochmal nach.

0
Steffile 31.03.2016, 22:23
@SimcaWavern

Okay, komisch dass ihr darauf nicht vorbereitet wurdet aber das Internet ist auch voll mit den verschiedenen Methoden, die auch von fakultaet zu Fakultaet verschieden sein koennen.

0

Was möchtest Du wissen?